Teuere Vergesslichkeit

Anzeige

Wiesau. Vergesslichkeit kommt einem jungen Mann (19) jetzt teuer zu stehen: 1.000 Euro sollen ihm aus seinem Geldbeutel gestohlen worden sein. 

Den Geldbeutel habe der 19-jährige Asylbewerber laut Polizeiangaben versehentlich auf einer Toilette eines Mehrfamilienhauses in Wiesau vergessen, das aber erst in Mitterteich bemerkt. Als er daraufhin nach Wiesau zurückfuhr, bemerkte er, dass das Geld fehlte. Er erstattete noch in der Nacht zum Donnerstag gegen 2.35 Uhr Anzeige bei der Polizei.

Einen Verdacht, wer das Geld gestohlen haben könnte, hatte der junge Mann keinen. Der Tatzeitraum liegt zwischen 01.30 Uhr bis 01.45 Uhr. Wie die Polizei weiter mitteilt, kann die Toilette, die sich auf dem Gang befindet, von allen Hausbewohnern betreten werden. Zudem war die Haustüre nicht abgesperrt.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Tirschenreuth unter Telefonnummer 09631/70110 entgegen.

Ein Kommentar

  1. Oli Bürkle schreibt:

    Woher hat ein Asylbewerber soviel Geld ???
    Um diese Uhrzeit ???

    Da ist mein Mitleid in Grenzen.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.