Unbekannter entsorgt Berg an Autoreifen in Neuenhammer

Anzeige

Georgenberg. Aus den Augen, aus dem Sinn – an diese Redewendung hat sich ein Unbekannter auf einem Parkplatz nach dem Ortsausgang von Neuenhammer gehalten. Der Unbekannte entsorgte dort einen Berg alter Autoreifen. 

Wie die Polizei Vohenstrauß mitteilt, hinterließ der Unbekannte seinen Abfall im Zeitraum von Freitag bis Sonntag. Der Parkplatz befindet sich gleich nach dem Ortsausgang Neuenhammer in Richtung Georgenberg auf der Staatsstraße 2396. „Die Reifen müssen mit einem Kastenwagen oder Pkw mit Anhänger zum Abladeort gebracht worden sein“, vermuten die Polizisten aus Vohenstrauß. Ein Mitarbeiter der Straßenmeisterei Vohenstrauß musste die Reifen aufladen und ordnungsgemäß der Entsorgung zuführen. Der Straßenmeisterei entstanden dadurch nicht unerhebliche Kosten.

Strafen bis zu 10.000 Euro

Da die Mitarbeiter der Straßenmeistereien und Bauhöfe immer wieder Reifen und anderen Unrat vom Straßenrand aufsammeln und entsorgen müssen, weist die Polizeiinspektion Vohenstrauß darauf hin, dass eine ordnungsgemäße Entsorgung von Autoreifen auf mehreren Wegen und auch kostengünstig möglich ist. „Wer unerlaubt seinen Unrat in der freien Natur entsorgt und dabei erwischt wird, handelt nach dem Kreislaufwirtschaftsgesetz ordnungswidrig und riskiert eine Geldbuße bis zu 10.0000 Euro“, heißt es vonseiten der Polizei.

[Aufgepasst: Die OberpfalzECHO-App mit Push für deinen Ort!]

Wer konnte das Abladen der Reifen im Gemeindebereich Georgenberg beobachten? Die Polizei Vohenstrauß bittet bei sachdienlichen Hinweisen um Mitteilung unter der Telefonnummer 09651/92010.

Schlagworte:

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.