Fräsarbeiten für mehr Sicherheit: B15 gesperrt

Anzeige

Altenstadt/WN/Neustadt/WN. Ab Montag, den 12.11.2018 wird das Staatliche Bauamt Amberg-Sulzbach die Bundesstraße 15 zwischen Altenstadt und Neustadt  zur Durchführung von Straßenbauarbeiten halbseitig sperren.

Die Arbeiten werden voraussichtlich bis spätestens Mittwoch, den 14.11.2018 abgeschlossen sein. Die Arbeiten finden unter Ampelbetrieb jeweils ab 8.00 Uhr in möglichst kurzen Abschnitten statt.

Das Staatliche Bauamt Amberg-Sulzbach empfiehlt allen ortskundigen Verkehrsteilnehmern den Baustellenbereich während der gesamten Bauzeit zu meiden und bittet wegen der Beeinträchtigungen um Verständnis.

[Aufgepasst: Die OberpfalzECHO-App mit Push für deinen Ort!]

440 Meter werden erneuert

Im Zuge dieser Straßenbauarbeiten werden auf einer Länge von rund 440 Metern Feinfräsungen zur Verbesserung der Fahrbahngriffigkeit durchgeführt. Aufgrund der eingeschränkten Griffigkeit in diesem Abschnitt und der sonst drohenden Beeinträchtigung der Verkehrssicherheit sind diese Arbeiten zwingend erforderlich.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.