Spitzenkonzerte nur einen Katzensprung entfernt

okTicket schafft Kooperation mit Marienbad

Anzeige

Marienbad/Püchersreuth. Musik-Liebhaber aus der Region müssen oft – vor allem wenn es um gute klassische Musik geht – einen langen Weg auf sich nehmen, um ein Konzert zu besuchen. Nürnberg, München oder noch weiter. Dabei spielen erstklassige Ensemble gleich bei uns um die Ecke!

Marienbad Zusammenarbeit okTicket

Dieser hübsche Konzertsaal ist nur rund 40 Minuten Fahrt von uns hier entfernt.

„Viele wissen nicht, dass es in unserer unmittelbaren Nähe, im tschechischen Marienbad, nicht nur einen erstklassigen Konzertsaal, sondern auch hochkarätige Ensembles gibt“, erzählt Magdalena Becher. Doch selbst wenn man davon weiß, ist da immer noch die Sprachbarriere, das Problem mit der Kartenbeschaffung und die Bezahlung mit Kronen.

[Aufgepasst: Die OberpfalzECHO-App mit Push für deinen Ort!]

Kooperation nicht so einfach

„Da muss es doch eine Möglichkeit geben!“ Dachten sich Norbert Neugirg und Christian Höllerer, die Geschäftsführer von okTicket, nachdem ihnen ein Bekannter von den Konzerten in Marienbad vorgeschwärmt hatte. Eine Kooperation mit den Nachbarn anzustoßen war allerdings gar nicht so einfach.

Marienbad Zusammenarbeit okTicket

Das Stadttheater Marienbad, MÄstské divadlo, von außen

In Tschechien ist es wichtig, dass man sich persönlich kennt. Die Verantwortlichen im Tourismusbüro Marienbad waren erst einmal skeptisch,

erzählt Neugirg. Vor allem die Sprachbarriere machte es den Oberpfälzern schwer mit den Nachbarn ins Geschäft zu kommen – weder Höllerer, noch Neugirg sprechen Tschechisch.

Marienbad Zusammenarbeit okTicket

Magdalena Becher half dabei, die Kooperation mit Marienbad in die Tat umzusetzen.

So kamen sie nach einiger Suche auf Magdalena Becher. Durch ihre Arbeit im grenzüberschreitenden Kulturmanagement (Bayern-Tschechien), im Tschechischen Konsulat und Tschechischen Zentrum in Düsseldorf sowie im Centrum Bavaria Bohemia in Schönsee und im Geschichtspark Bärnau-Tachov, kannte sie sich schon mit den Gepflogenheiten aus. Außerdem spricht Becher fließend tschechisch.

Persönlich überzeugen

Nach einem ersten Treffen in Marienbad kam der Stein dann ins Rollen. „Der Direktor war prinzipiell sehr angetan und organisierte ein Treffen mit dem Infozentrum Marienbad.“ Jetzt hieß es auf persönlicher Ebene überzeugen. „Das ist dort erst mal wichtiger, als das Produkt selbst“, berichtet Becher. „Aber Barbora Tinterova, die Verantwortliche im Kulturzentrum, war so freundlich und nett.“ Nach zwei weiteren Treffen und Konzertbesuchen gemeinsam mit Christian Höllerer vereinbarten sie einen ersten Testlauf mit Kartenverkäufen über okTicket.

Das hat so gut geklappt, dass wir die Zusammenarbeit weiter ausbauen und vertiefen wollten – auf beiden Seiten.

Musikalisches Weihnachtsgeschenk

Seit einem Jahr kann man jetzt also Tickets für Konzerte im Stadttheater Marienbad kaufen. Ganz einfach online bei OkTicket und man kann sogar in Euro bezahlen. „Früher musste man halt auf gut Glück hinfahren. Waren die Konzerte ausverkauft, hatte man eben Pech“, berichtet Becher. Gerade zur Weihnachtszeit lohnt sich ein Besuch eines Konzerts im Stadttheater, wie der Jazz-Band Dixieland Planá oder dem klassischen Konzertabend mit Liedern von Mozart bis Verdi mit dem Westböhmischen Synphonieorchester. Vielleicht auch eine Idee für ein Weihnachtsgeschenk?

Marienbad Zusammenarbeit okTicket

Das Westböhmische Synphonie Orchester bei einem Konzert in Marienbad.

Alle Konzertdaten und Termine in Marienbad finden Sie auf okTicket.de.

Fotos: OkTicket.de

Schlagworte: ,

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.