Außenspiegel berühren sich: Autofahrer fährt einfach weiter

Anzeige

Windischeschenbach. Ein kleiner Unfall, bei dem ein geringer Sachschaden entsteht, ist an sich nicht so tragisch – es sei denn, einer der Autofahrer fährt danach einfach weiter. 

Letzten Mittwoch, gegen 16.25 Uhr, befuhr ein Mann (49) aus Reuth b. Erbendorf mit seinem Nissan die Kreisstraße NEW 18 von Windischeschenbach in Richtung Bernstein. Kurz nach Windischeschenbach, in einer Linkskurve, kam ihm ein rotes Auto entgegen und die beiden Fahrzeuge berührten sich mit den jeweiligen Außenspiegeln.

Das rote Fahrzeug setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Am Nissan beträgt der Sachschaden rund 300 Euro. Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Neustadt/WN unter 09602-94020.

[Aufgepasst: Die OberpfalzECHO-App mit Push für deinen Ort!]

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.