Erste Sitzung des SpVgg SV Weiden Verwaltungsrats

Anzeige

Weiden. Nach der Mitgliederversammlung tagte zum ersten Mal der Verwaltungsrat der Spielvereinigung Weiden. Dabei wurden auch die Vorsitzenden gewählt. 

Verwaltungsrat SpVgg Weiden

Gruppenfoto nach der ersten Sitzung mit Neuwahlen (von links): Manfred Luber, Gerhard Bolleininger, Dagmar Nachtigall, Kurt Haas, Lothar Höher, Kurt Seggewiß, Rainer Lindner, Christian Schmidt und Reiner Nachtigall Foto: SpVgg SV Weiden

Als Vorsitzender wählte das Gremium Oberbürgermeister Kurt Seggewiß. Sein Stellvertreter ist der ehemalige Vorsitzende und nun Ehrenpräsident der SpVgg SV Weiden Kurt Haas und Schriftführer bleibt Reiner Nachtigall.

[Aufgepasst: Die OberpfalzECHO-App mit Benachrichtigung für deinen Ort!]

Dank an Unterstützer

Der Verwaltungsrat informierte sich bei Teammanager Hannes Beer über die Ziele, Ergebnisse und Spieler der 1. und 2. Mannschaft sowie der Damen. Klaus Rodler als Leiter des Jugend- und Nachwuchsleistungszentrums (NLZ) informierte über den Stand der Ausbildung des Nachwuchses und die Ergebnisse in den höchsten Jugendligen.

Schatzmeister Reiner Nachtigall erläuterte ausführlich die aktuelle finanzielle Lage und bedankte sich bei allen Sponsoren. Sein Dank galt insbesondere den Förderern des Club 2021, der erst seit kurzer Zeit die Arbeit der SpVgg maßgeblich unterstützt und dem Jugendförderverein, der den Jugendbereich in diesem Jahr wieder mit rund 16.000 Euro bezuschusst hat.

Attraktiver Live-Fußball

Vorsitzender Oberbürgermeister Kurt Seggewiß und auch Bürgermeister Lothar Höher wünschten der SpVgg im Namen aller Mitglieder eine erfolgreiche Rückkehr in die Bayernliga und forderten die Weidener Bürger auf, sich doch mal vermehrt ins Spardabank-Stadion zu begeben und den attraktivsten Livefußball der Region zu erleben.

Schlagworte:

Deine Meinung dazu!