Großer Andrang beim ersten Abendflohmarkt in Kirchenthumbach

Anzeige

Kirchenthumbach. Beim ersten Abendflohmarkt, den der SPD Ortsverband in der Heberbräuhalle in Kirchenthumbach veranstaltet hatte, herrschte großer Andrang. Organisatoren, Händler sowie Besucher waren rundum zufrieden.

Von Jürgen Masching

Abendflohmarkt Kirchenthumbach

Der Andrang beim ersten Abendflohmarkt in Kirchenthumbach war sehr groß.

[Aufgepasst: Die OberpfalzECHO-App mit Push für deinen Ort!]

Wir sind überwältigt, was heute hier abging,

so Organisator Jan Wiltsch nach der Veranstaltung. „Wir hatten alles vorbereitet, alles war geplant, aber was dann kam, damit haben wir nicht gerechnet“, so der Organisator weiter.

Die 36 Tische für die Händler waren sehr schnell vergriffen, sodass man anderen Händlern absagen musste. Es gab Heiß- und Kaltgetränke, Bratwürste, Tombola und eine Spielecke für Kinder. Diese kam sehr gut an, da die Kinder sich hier beschäftigten konnten, während ihre Eltern durch die Gänge spazierten und so manchen Artikel genauer betrachteten.

Abendflohmarkt Kirchenthumbach

Die Besucher erwartete ein umfangreiches Sortiment.

Alter Schmuck, Elektrogeräte, Selbstgestricktes, Fotoapparate, Kleinmöbel, Kinderspielzeug, Handgemachtes, Fahrräder und Bücher standen auf oder an den Tischen. Die Händler waren sehr zufrieden und lobten insbesondere die gute Organisation. Die Lose für die Tombola waren nach kurzer Zeit vergriffen und auch Getränke und Bratwürste waren schnell weg. „So ist es doch gut, dass ein Verbrauchermarkt direkt neben der Halle liegt“, so Wiltsch.

Wir wollen versuchen, nächstes Jahr wieder einen Flohmarkt zu organisieren,

so Wiltsch am Ende. Die Händler und die Besucher werden es ihm danken.

Bilder: Jürgen Masching

Schlagworte:

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.