Rentner sorgt für frühzeitiges Weihnachtsgeschenk

Anzeige

Weiden. Ein nettes frühzeitiges Weihnachtsgeschenk machte ein Rentner (88) jetzt einer Trausnitzerin (34). Sie hatte ihren Geldbeutel in Weiden verloren. 

Der Mann war am Dienstag in den Mittagsstunden auf dem Stadtfriedhof Weiden in der Gabelsberger Straße. Dort fand der Senior einen Geldbeutel mit nicht gerade wenig Inhalt. In der Geldbörse, sie gehörte schlussendlich einer 34-jährigen Trausnitzerin, befanden sich mehrere Karten und Dokumente, sowie ein mittlerer 3-stelliger Eurobetrag.

Ehrlich währt am Längsten

Ohne auch nur in Versuchung zu kommen, gab der ehrliche Senior die Geldbörse bei der Polizei Weiden als Fundsache ab. Die Beamten konnten so der Dame eine vorweihnachtliche Freude machen und ihr die Geldbörse wieder aushändigen. „Ein überaus großes Lob und der Dank aller gebühren hier dem ehrlichen Senior. Ein ehrlicher Finder wie es ihn selten gibt. Aber: Ehrlich währt am Längsten“, so die Weidener Polizei.

[Aufgepasst: Die OberpfalzECHO-App mit Push für deinen Ort!]

Schlagworte: ,

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.