Vier Verletzte nach Unfall

Anzeige

Kulmain. Vier Verletzte sind die Folge eines Unfalls zwischen Immenreuth und Kemnath. 

Polizei Feuerwehr Unfall Symbol

Laut Polizei Kemnath war eine Autofahrerin (29) aus dem Landkreis Bayreuth mit zwei Begleiterinnen von der Staatsstraße 2177 von Immenreuth nach Kemnath unterwegs. Als sie mit ihrem Seat gegen 07.00 Uhr in die Kreuzung zur Staatsstraße 2665 einfuhr, übersah sie offensichtlich einen in Richtung Kemnath fahrenden Tirschenreuther (59) in seinem VW.

[Aufgepasst: Die OberpfalzECHO-App mit Benachrichtigung für deinen Ort!]

Bei dem Zusammenstoß verletzten sich alle vier Unfallbeteiligten leicht. Der Audi eines weiteren Verkehrsteilnehmers aus dem Landkreis Neustadt/WN, der zum Unfallzeitpunkt auf der Staatsstraße 2665 unterwegs war, wurde durch umherliegende Fahrzeugteile leicht beschädigt. Die Verletzten kamen in umliegende Krankenhäuser. Der Gesamtunfallschaden dürfte bei 25.000 Euro liegen.

20 Feuerwehrleute im Einsatz

Die Feuerwehren Kulmain/Immenreuth unter der Leitung von Kreisbrandinspektor Otto Braunreuther und Kreisbrandmeister Florian Braunreuther waren mit insgesamt 20 Einsatzkräften vor Ort. Sie sicherten die Unfallstelle ab, regelten den Verkehr und reinigten die Straße.

Schlagworte: , ,

Deine Meinung dazu!