Mister und Miss Universe kommen aus Grafenwöhr!

„Arnie“ großes Vorbild

Anzeige

Grafenwöhr. 2018 war ein gutes Jahr für Manuel Bauer und Kathleen Streiber. Nach fünf Erfolgen wird der Bodybuilding-Wettbewerb „Mister und Miss Universe“ in England ihr Highlight des Jahres. Dort treten sie in die Fußstapfen eines berühmten Bodybuilders.

Von Renate Gradl

Bodybuilding Manuel Bauer Kathleen Streiber Fitnessstudio Grafenwöhr Auszeichnungen Mr. und Mrs. Universe 1

Viele Pokale gewonnen von Kathleen Streiber und Manuel Bauer schmücken das eigene Fitnessstudio. 2018 war ein gutes Jahr für Miss und Mister Universe!

Gesamtsieger bei den „NABBA German Open“ und Internationaler Deutscher Meister des NAC zu werden, machte beide schon etwas stolz. Aber im November ging es zur „NABBA Universe“ nach Birmingham, einer der traditionsreichen Bodybuildingveranstaltungen, die auch schon Arnold Schwarzenegger gewann. Manuel Bauer wurde dort Vize „Mr. Universe“ und seine Lebenspartnerin Kathleen holte sich den Titel „Ms. Universe“ in der Bikiniklasse über 35.

„Wir haben die Wettkämpfe in England schon immer verfolgt“, so Bauer. Rund 300 Bodybuilder aus der ganzen Welt nehmen daran teil. Jetzt ist der Weg auch zur „Arnold Schwarzenegger Classic“ geebnet, die Ende Februar 2019 in Ohio stattfinden wird. „Mit rund 20.000 Athleten aus vielen Sportarten ist dies das größte Spektakel der Welt“, freut sich Kathleen Streiber.

Bodybuilding Manuel Bauer Kathleen Streiber Fitnessstudio Grafenwöhr Auszeichnungen Mr. und Mrs. Universe 3

Sportlich und weiblich – darauf kommt es in der Bikini-Fitness der Frauen an. Kathleen Streiber ist Miss Universe!

Drei Stunden Training täglich!

Mit dem Kraftsport hat Manuel Bauer bereits mit 14 Jahren begonnen, ganz intensiv wurde es ab 1997. „Vor den Wettkämpfen trainiere ich täglich zwei bis drei Stunden und das über einen Zeitraum von 16 Wochen“, gesteht der Grafenwöhrer (42). Wichtig ist aber nicht nur das harte Training, sondern ein extrem strenger Ernährungsplan. Gegessen werden muss ziemlich oft, nämlich fünf- bis sechsmal pro Tag. Auf Zucker muss er aber komplett verzichten. Der Schwerpunkt liegt auf einer eiweißreichen Ernährung mit fettarmen Fleisch, Fisch, Eiklar und Kohlenhydraten in Form von Reis, Kartoffeln und Haferflocken. Dazu noch Gemüse und gesunde Fette.

„Industrielle Produkte sind tabu. Wichtig ist auch die Flüssigkeit. Fünf Liter pro Tag sollten es schon sein“, erklärt „Ms. Universe“. Bei der Bikini-Fitness kommt es im Vergleich zum männlichen Bodybuilding jedoch nicht auf die Muskelmasse an, denn diese ist nicht erwünscht, wohl aber ein sportliches Aussehen, das auch feminin sein soll. Des Geldes wegen nimmt das Paar die Strapazen aber nicht auf sich. Es gibt keine Siegprämie. Die Pokale stehen im eigenen Fitness-Studio aber dicht aneinander und übereinander – gewonnen von Manuel Bauer als auch Kathleen Streiber.

Wir tun das Ganze aus einer Leidenschaft heraus. Das Besondere an der Randsportart ist für uns beide, dass die Leute, die uns kennen, mitfiebern und voll hinter uns stehen“

so die 35-Jährige.

Bodybuilding Manuel Bauer Kathleen Streiber Fitnessstudio Grafenwöhr Auszeichnungen Mr. und Mrs. Universe 3

Bis zu drei Stunden täglich trainierte Manuel Bauer vor dem Wettkampf – deshalb und mit strenger Ernährung ist der Grafenwöhrer Vize Mr. Universe.

Bilder: Renate Gradl 

 

Schlagworte: ,

Ein Kommentar

  1. Günther Meierhöfer schreibt:

    Transformers…!!😱😱

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.