US-Manöver mit Gefechtsübung in der Nordoberpfalz

Anzeige

Weiden/Tirschenreuth/Neustadt/WN. In der Nordoberpfalz ist ein US-Manöver mit Gefechtsübung geplant. Betroffen ist davon der Großraum Weiden sowie der Landkreis  Neustadt/WN. Es wird um erhöhte Aufmerksamkeit aller Verkehrsteilnehmer gebeten. 

In der Zeit vom 21.01.2019 bis zum 25.01.2019 wird im Regierungsbezirk Oberpfalz ein US-Manöver mit Gefechtsübung durchgeführt. Beteiligt sind 535 Soldaten mit 98 Radfahrzeugen und drei Hubschraubern UH-60.

Manövermunition sowie Nebelkerzen und Pyrotechnik (Nachtübung) kommen zum Einsatz. Die A93 und die B299 werden voraussichtlich mehr als verkehrsüblich benutzt. Die Verkehrsteilnehmer werden um erhöhte Vorsicht bei Tag und bei Nacht gebeten.

[Aufgepasst: Die OberpfalzECHO-App mit Push für deinen Ort!]

Im Übungsgebiet sind folgende Gemeinden und Städte betroffen:

Weiden, Neustadt/WN, Leuchtenberg, Flossenbürg, Luhe-Wildenau, Eslarn, Moosbach, Waldthurn, Floß, Pleystein, Tännesberg, Vohenstrauß, Waidhaus

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.