15 Neue bei der Weidener Polizei: „Von Anfang an dabei!“

Anzeige

Weiden. In der Polizeiinspektion (PI) Weiden konnten Erster Polizei-Hauptkommissar (EPHK) Roland Ast, Polizeihauptmeisterin (PHMin) Nicole Prießnitz und der Einstellungsberater für den Bereich Weiden, Polizeihauptkommissar (PHK) Ulrich Glaser, kürzlich 15 junge Polizeianwärter/innen begrüßen.

Von Jürgen Wilke

Polizeianwärter Start Polizei Weiden

EPHK Roland Ast, PHMin Nicole Prießnitz und PHK Ulrich Glaser (v.li.) mit den jungen Anwärtern

Die vier Frauen und elf Männer aus den Landkreisen Tirschenreuth und Neustadt/WN sowie aus Weiden beginnen am 1. März mit ihrer insgesamt zweieinhalbjährigen Ausbildung zum/zur Polizeibeamten/in bei der Bereitschaftspolizei in Sulzbach-Rosenberg. In seiner Begrüßung versicherte EPHK Roland Ast den jungen Leuten, dass sie mit Herz und Seele die Erfüllung im Polizeiberuf finden können. Er gab einen kurzen Einblick in das derzeitige Einsatzgeschehen im Inspektionsbereich.

Von Anfang an dabei

Ast brachte die Besonderheiten des Berufes mit den vielen möglichen Spezialverwendungen zum Ausdruck. Er riet den Anwärtern, von Anfang an voll mit dabei zu sein und sagte: „Wer das erste Semester verpennt, der schafft es nicht.“ Abschließend wünschte Ast den künftigen Kolleginnen und Kollegen alles Gute und einen guten Einstieg in ihren neuen Beruf.

Polizeianwärter Start Polizei Weiden

Informieren und Kennenlernen: Der erste gemeinsame Tag bei der Weidener Polizei

Sich besser kennenlernen

PHK Ulrich Glaser, und seine Stellvertreterin PHMin Nicole Prießnitz informierten die jungen Berufsanfänger über ihr künftiges Aufgabenfeld bei der Bereitschaftspolizei. Die Informationsveranstaltung diente dazu, dass sich die jungen Leute gegenseitig kennenlernen, um eventuell bereits schon Fahrgemeinschaften bilden zu können.

Polizeianwärter Start Polizei Weiden

EPHK Roland Ast berichtet von den Aufgaben der Polizei

Weiterhin wurden von den Beratern der Polizei letzte Informationen, welche für die Ausbildung bei der Bayerischen Bereitschaftspolizei wichtig sind, weitergegeben. An den beiden Einstellungsterminen 1. März und 2. September 2019 werden in Bayern rund 1.550 Polizeianwärter/innen eingestellt. Unter www.mit-sicherheit-anders.de können sich Interessierte über Bewerbung, Ausbildung, Auswahlverfahren und vieles mehr informieren.

Fotos: Jürgen Wilke

Schlagworte:

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.