Die ersten Punkte der Rückrunde holen

Herren des HC Weiden gegen die SG Regensburg unter Druck

Anzeige

Weiden. Am Samstag um 19:00 Uhr geht es für die Handballer des HC Weiden um die nächsten Punkte. Gegen die Gäste aus der Domstadt wollen die Mannen von Trainer Werner endlich wieder in heimischer Halle punkten und so die hohe Niederlage aus dem Hinspiel wieder auszumerzen.

Von Jannis Prelle

Die SG steht mittlerweile mit 10 Punkten im Mittelfeld der Bezirksoberliga, zeigte dabei immer wieder, dass sie oben mithalten können, aber auch immer wieder gegen vermeintlich schwächere Gegner in Schwierigkeiten geraten können. In der ersten Saisonhälfte zeigte die SG eine meist geschlossene Mannschaftsleistung, aus der vor allem der Torjäger Sebastian Heiligtag herausstach.

[Aufgepasst: Die OberpfalzECHO-App mit Push für deinen Ort!]

Für den HC gilt es vor allem in der Abwehr wieder den richtigen Zugriff auf die Gegenspieler zu finden, um aus einer kompakten und aggressiven Abwehr heraus über schnelles Gegenstoßspiel und Spielfreude zu guten Wurfgelegenheiten und damit zu Treffern zu kommen.

In der Liga mithalten

„Nach der Niederlage in Altdorf haben wir vermehrt an unserem Abwehrverhalten gearbeitet. Es war natürlich eine sehr bittere Erfahrung nach einer tollen Aufholjagd und einer guten Leistung in letzter Sekunde noch zu verlieren. Daher ist es jetzt umso wichtiger, das positive aus diesem Spiel mitzunehmen und am Samstag auf die Platte zu bringen. Die SG hat eine erfahrene Mannschaft, die von allen Positionen für Torgefahr sorgen kann. Wenn wir von Beginn an konzentriert und sicher in unserer Abwehr stehen, können wir mit vielen Mannschaften in dieser Liga mithalten. Am Samstag werden wir alles in die Waagschale
werfen, um endlich einen Lauf zu starten und vielleicht doch noch zum Mittelfeld der Liga aufzuschließen“, so Spielertrainer Werner.

Anpfiff zu dieser wichtigen Partie ist am Samstag um 19:00 Uhr in der Weidener Mehrzweckhalle. Mit der Unterstützung der heimischen Fans zeigen sich die Verantwortlichen des HC optimistisch, zwei Punkte in der heimischen Festung zu halten.

Schlagworte:

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.