Männer bedrängen junge Frau

Anzeige

Weiden. Zwei Männer belästigten eine junge Frau in Weiden erst verbal, dann körperlich. Nur durch ihre heftige Gegenwehr gelang ihr die Flucht.

herz-jesu-weiden

In der Nähe der Herz-Jesu-Kirche in Weiden wurde eine Frau von zwei Männern erst verbal, dann auch körperlich bedrängt. (Bild: privat)

Laut Polizeipräsidium Oberpfalz kam es am Freitagabend gegen 21 Uhr zu dem Vorfall: Die beiden Unbekannten bedrängten die junge Frau an der Herz-Jesu-Kirche in der Frauenrichter Straße zunächst verbal – dann aber auch tätlich. Die junge Frau wehrte sich heftig und konnte so schließlich fliehen.

Von den Tätern liegt keine nähere Beschreibung vor. „Sie hatten ihre Kapuzen ins Gesicht gezogen“, teilt die Polizei mit. Eventuell sei einer der beiden im Gesicht leicht verletzt worden.

Polizei sucht dringend Zeugen

Die Ermittlungen zu dem Fall übernahm die Kriminalpolizei Weiden. Wer zur angegebenen Tatzeit in Tatortnähe verdächtige Beobachtungen gemacht hat, wird dringend gebeten sich mit der Kriminalpolizei Weiden unter Telefonnummer 0961/401-0 in Verbindung zu setzen.

2 Kommentare

  1. Horst Schurich schreibt:

    Jaja, die ominösen Männer. Haben sie Hochdeutsch gesprochen? Oder doch Pfälzerisch?
    War ein Dialekt zu hören, oder muss man nach Steffan und Hans fahnden?

  2. Sebastian Janine schreibt:

    Da gegen über ist doch ne Kneipe

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.