Selbstbewusst bei Vorträgen und Verhandlungen!

Anzeige

Neustadt/WN/Leuchtenberg. Im vertrauten Umfeld fällt es nicht schwer zu sprechen. Das ändert sich jedoch bei den meisten Menschen, sobald sie vor einer Gruppe reden, einen Vortrag halten oder schwierige Verhandlungen führen müssen. Abhilfe schaffen Tipps vom Experten. 

Rhetorikseminar Kommunikation LTO Landestheater Nordoberpfalz

Bei Rollenspielen unter Anleitung von LTO-Theaterpädagoge Julian Struck (im Hintergrund) stellten die Azubis Magdalena Simon (links) und Katharina Kohl (rechts) Kundengespräche und Vortragssituationen nach.

Schauspieler und Theaterpädagoge Julian Struck vom Landestheater Oberpfalz kennt die Techniken der Rhetorik. Mit ihm als Ansprechpartner bekamen die Azubis der Vereinigten Sparkasse bei einem Trainingstag das Rüstzeug für eine souveräne und wirkungsvolle Kommunikation im Beruf. Die Wirkung der Körpersprache und „Aktives Zuhören“ standen bei dem Workshop ebenso auf dem Programm, wie Übungen für mehr Schlagfertigkeit. Mit Hilfe von Rollenspielen trainierten die Auszubildenden unter anderem Kundengespräche und Vortragssituationen. Eine Videoanalyse rundete das Rhetoriktraining der Auszubildenden ab.

[Aufgepasst: Die OberpfalzECHO-App mit Benachrichtigung für deinen Ort!]

Vorstandsvorsitzender Josef Pflaum, der den Seminarleiter und die jungen Kollegen besuchte, überzeugte sich davon auch selbst.

Rhetorikseminar Kommunikation LTO Landestheater Nordoberpfalz

Rhetorik und Kommunikation will gelernt sein! Magdalena Simon, Julian Teichert, Katharina Kohl, Selina Deubzer und Leticia Levai (von links) hatten mit LTO-Theaterpädagoge Julian Struck (stehend rechts) einen Experten an ihrer Seite. Davon überzeugte sich auch Vorstandsvorsitzender Josef Pflaum (stehend links) selbst.

Bilder: Vereinigte Sparkassen 

Deine Meinung dazu!