Bei Schlägerei Zähne verloren

Anzeige

Weiden. Nachdem die Polizei am Freitag bereits eine körperliche Auseinandersetzung zwischen einem Pärchen schlichten musste, wurden sie kurze Zeit später erneut zu einer Schlägerei gerufen.

Gegen Mitternacht gerieten ein Mann (54) und ein Jugendlicher (19) in einer Weidener Tankstelle aneinander. Der 54-Jährige packte den Jüngeren und schleuderte ihn zu Boden. Anschließend am Boden liegend, packte er den 19-Jährigen nochmals am Kopf und schlug ihn gegen den Bordstein. Nachdem er sich wieder hochgerappelt hatte, bekam er nochmal einen Faustschlag ins Gesicht.

Zähne verloren und Verletzungen im Gesicht

Bei der Schlägerei verlor der 19-Jährige die oberen Zähne und erlitt Verletzungen im Gesicht. Der 54-Jährige verletzte sich am rechten Auge.

[Aufgepasst: Die OberpfalzECHO-App mit Benachrichtigung für deinen Ort!]

Die beiden Streithähne zeigten sich gegenseitig wegen Körperverletzung an. Der genaue Hergang muss noch ermittelt werden.

Schlagworte: ,

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.