Mehr Gesundheit für Learning-Campus-Mitarbeiter

Anzeige

Trabitz/Weiden. Für das betriebliche Gesundheitsmanagement hat LearningCampus jetzt eine eigene zuständige Fachkraft! Judith Steiner hält die Mitarbeiter jetzt fit. 

Judith_Steiner

Geschäftsführer Dr. Benjamin Zeitler (links) und der zuständige AOK-Vertreter, Thomas Knöbl, gratulieren Judith Steiner zum bestandenen BGM-Fachkraft-Zertifikat.

Mit über 70 Mitarbeitern ist LearningCampus mittlerweile der größte Arbeitgeber in Trabitz. Um hier stets für Fachkräfte attraktiv zu sein, bietet LearningCampus viele Zusatzleistungen. Seit mehreren Jahren gehört auch das betriebliche Gesundheitsmanagement dazu. Jetzt hat das sozialwirtschaftliche Unternehmen mit Judith Steiner eine eigene Fachkraft, die sich dieses Themas annimmt.

[Aufgepasst: Die OberpfalzECHO-App mit Push für deinen Ort!]

Ziel des betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM) ist es, ein Arbeitsumfeld zu gestalten, dass für die Gesundheit förderlich ist. Außerdem sollen die Mitarbeiter zu einer gesunden Lebensweise animiert werden. Schon seit mehreren Jahren engagiert sich der LearningCampus in diesem Bereich, zum Beispiel mit einem firmeninternen Gesundheitsnewsletter, einer Laufgruppe und einem Gesundheitswettbewerb. Natürlich steht auch der Nofi-Lauf als fester Termin im Kalender. Um die Maßnahmen noch professioneller und kompetenter anzugehen wurde nun Judith Steiner als sogenannte BGM-Fachkraft ausgebildet. Diese Ausbildung wurde über die AOK Bayern organisiert und bietet die Grundlagen, das Thema Mitarbeitergesundheit langfristig und strukturiert zu bearbeiten und zu fördern.

Kleine Schritte für gesunde Lebensweise

Als Leiterin der Lohnbuchhaltung steht Judith Steiner täglich im Austausch mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und kann so optimal die neu erworbenen Kompetenzen anwenden. Sie freut sich auf die neue Aufgabe und unterstreicht die Bedeutung einer gesunden Lebensweise: „Wir wollen unsere Kolleginnen und Kollegen animieren, kleine Schritte für eine gesunde Lebensweise zu gehen“. Denn schon wenigen Maßnahmen helfen, dass man sich fitter und gesünder fühlt.

Auch LearningCampus-Geschäftsführer Dr. Benjamin Zeitler freut sich über das Engagement der Mitarbeiterin. Wir spüren, wie motiviert die Mitarbeiter an diese Sache herangehen. Das wollen wir unbedingt fördern, den Lebensqualität beginnt nicht erst nach der Arbeit. Deswegen war es selbstverständlich auch die Ausbildung von Judith Steiner zu unterstützen.

„Es gibt nichts Besseres als solche nachhaltigen Initiativen aus der Mitarbeiterschaft“, so Zeitler weiter. „Sie bringen uns als LearningCampus richtig weiter.“

Schlagworte:

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.