Gisela Birner dankt ab

Anzeige

Weiden. Die Weidener SPD verabschiedet Geschäftsführerin Gisela Birner in den Ruhestand. 

Von Jürgen Wilke

Gisela Birner SPD Weiden Abschied Geschäftsführerin 48 Jahre Ruhestand

Abschied von SPD Weiden-Geschäftsführerin Gisela Birner! Von links: Gabriele Laurich, Hildegard Ziegler, Horst Fuchs, Kurt Seggewiß, Herbert Schmid, Gisela Birner, Sabine Zeidler, Dr. Sema Tasali-Stoll

[Aufgepasst: Die OberpfalzECHO-App mit Benachrichtigung für deinen Ort!]

Nach 48 Jahren tritt die Geschäftsführerin der Weidener SPD Gisela Birner in den Ruhestand. Vom Bezirk, dessen Geschäftsführerin sie ebenfalls war, sind ihre Verdienste bereits gewürdigt worden, eine Verabschiedung des Unterbezirks wird folgen. Im Hotel Stadtkrug begrüßte die Vorsitzende des Stadtverbandes, Sabine Zeidler, zahlreiche Gratulanten. Darunter Oberbürgermeister Kurt Seggewiß, die Stadträte Gabriele Laurich, Dr. Sema Tasali-Stoll, Hildegard Ziegler und Horst Fuchs. Des weiteren Herbert Schmid von „Arbeit und Leben“ sowie Vertreter aller acht Ortsvereine, darunter Ursula Kiener von der AG 60, Sonja Schregelmann von der AsF, Ralf Moser vom Ortsverein Lerchenfeld/Stockerhut und eine starke Delegation der Jusos mit Bezirksvorsitzendem Simon Grajer.

Sie alle lobten in ihren Dankesworten den Rat, den Sachverstand die immer ehrliche Meinung von Gisela Birner. Als Dankeschön bekam die Geehrte Gutscheine für den Gartenbedarf und für das Sibyllenbad. Gisela Birner zeigte sich sichtlich gerührt und bedankte sich für die kleine Feierstunde, die von Sabine Zeidler organisiert wurde.

Gisela Birner SPD Weiden Abschied Geschäftsführerin 48 Jahre Ruhestand

Nach 48 Jahren verabschiedet sich Gisela Birner, Geschäftsführerin der Weidener SPD in den Ruhestand.

Bilder: Jürgen Wilke 

Schlagworte:

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.