Erst der Sport – dann das Schlemmen

Anzeige

Pressath. Bereits zum 25. Mal hat nun die Nordic-Walking-Abteilung des TSV Pressath das Frühstückswalking durchgeführt. An Attraktivität hat es nichts verloren. Im Gegenteil, 35 Sportler nahmen daran teil.TSV Pressath Frühstückswalking

Neben den eigenen Walkern, konnte Abteilungsleiter Wolfgang Graser, die Stammgäste vom SV TUS/DJK Grafenwöhr und eine Abordnung vom Pressather Wanderverein begrüßen. In zwei Gruppen aufgeteilt, starteten die Sportler bereits um 6.30 Uhr zu einer 75-minütigen Tour durch den Hessenreuther Wald.

Ziel danach, war die Gaststätte Heining in Pressath. Dort konnten die Sportler die verlorenen Kräfte bei einem reichhaltigen Frühstück wieder auftanken.

[Aufgepasst: Die OberpfalzECHO-App mit Benachrichtigung für deinen Ort!]

Nachfragen nach dem nächsten Frühstückswalking oder einer ähnlichen Veranstaltung gab es auch schon. Diese sind auf der Homepage des TSV Pressath ersichtlich. Auch beim wöchentlichen Training am Mittwoch und Freitag sind Neueinsteiger immer willkommen.

Schlagworte:

Deine Meinung dazu!