Ohne Führerschein und mit Alkohol am Steuer

Anzeige

Wiesau/Tirschenreuth. Am Freitag hatten es die Polizeibeamten in Tirschenreuth und Wiesau gleich mit mehreren Alkohol- und Führerscheinsündern zu tun. 

Am Freitag in den frühen Morgenstunden kontrollierten Beamte einen Autofahrer (19). Im Zuge der Kontrolle stellte sich heraus, dass dieser keinen Führerschein vorzeigen konnte.

Nach anfänglichem Leugnen räumte er ein, dass er gar keinen Führerschein hat. Die Polizisten unterbanden die Weiterfahrt. Nun erwartet den Fahrer eine Anzeige.

[Aufgepasst: Die OberpfalzECHO-App mit Benachrichtigung für deinen Ort!]

Positiver Alkoholtest

Ebenfalls am Freitag kontrollierten die Beamten einen Autofahrer (50) aus dem Landkreis Tirschenreuth. Da sie bei dem Mann Alkohol rochen, führten sie einen Alkotest durch, der auch prompt positiv ausfiel.

Der knapp über 0,5 Promille angezeigte Wert ziehen eine nicht unerhebliche Geldbuße, sowie ein Fahrverbot nach sich.

Alkoholfahrt gerade noch verhindert

Ein paar Stunden später kontrollierten Polizeibeamte gerade noch rechtzeitig einen augenscheinlich alkoholisierten Mann (59) aus dem Landkreis, der gerade im Begriff war in sein Auto einzusteigen und loszufahren.

Ein Alkotest erbrachte einen Alkoholwert von fast 1 Promille, weshalb der Mann sein Auto stehen lassen musste.

Deine Meinung dazu!