24 Jahre Jagdberater – jetzt kommt Trottmann

Anzeige

Weiden. 24 Jahre Jagdberater – jetzt ist für Herbert Burger Schluss. Er übergibt das Amt an seinen Nachfolger. 

Jagdberater Reinhold Gailer, Herbert Burger, Hans Trottmann

Hans Trottmann (rechts) löst Herbert Burger (Mitte) als neuen Jagdberater ab. Reinhold Gailer, Leiter Amt für öffentliche Ordnung, bedankte sich für Burgers Engagement mit einem Präsentkorb.

Alle fünf Jahre wählen die Jäger einen Jagdberater aus, der ehrenamtlich für die Beratung der Jagdbehörden zuständig ist und auf einen gerechten Interessenausgleich aller am Jagdwesen Beteiligten wie Land- und Forstwirtschaft, Jägerschaft sowie Wild-, Landschafts- und Naturschutz hinwirkt. Herbert Burger hat diese Aufgabe seit fast 24 Jahren mit großem Einsatz und Pflichtgefühl vorbildlich erfüllt – zum 1. April endete aber seine letzte Amtsperiode. Nachdem der Jagdbeirat zugestimmt hatte, übergab Burger den Stab an seinen Nachfolger Forstamtsrat a.D. Hans Trottmann.

[Aufgepasst: Die OberpfalzECHO-App mit Benachrichtigung für deinen Ort!]

Der Leiter der Unteren Jagdbehörde der Stadt, Verwaltungsrat Reinhold Gailer, verabschiedete Burger aus treuen Diensten mit einem Tassenset mit jagdlichen Motiven und einigen Kugeln samt Zielwasser. Seine Willkommensgrüße galten dem neuen Jagdberater Trottmann, der mit seiner langjährigen Erfahrung als Leiter der Jungjägerausbildung und Forstbeamter für diese Aufgabe bestens geeignet ist.

Schlagworte:

Deine Meinung dazu!