Tipps vom Profi: Weidener Triathlet weiß worauf es ankommt

Anzeige

[Advertorial] Weiden. Um einen herausragenden Triathleten zu treffen, muss man nicht nach Kona Hawaii, Frankfurt oder Regensburg fahren. Auch in Weiden wird man fündig, denn dort lebt und arbeitet der sechsfache Ironman Hawaii-Teilnehmer – Stephan Loew.

Lifestyle Weiden Laufsport Radsport Triathlon Bilder Advertorial auf OberpfalzECHO

Die Liebe zum Leistungssport begann für den Weidener, Stephan Loew, vor 32 Jahren, nachdem er an einer schweren Malariainfektion erkrankte. Angespornt von einer Ausgabe des Aktuellen Sportstudios Anfang der 80er Jahre, in der die ersten beiden deutschen Teilnehmer des Ironman Hawaii vorgestellt wurden, fing Stephan Loew nach seiner Genesung an zu trainieren. Schon bald stand auch für ihn fest – der Ironman ist sein großes Ziel!

[Aufgepasst: Die OberpfalzECHO-App mit Benachrichtigung für deinen Ort!]

Bereits 1989, nach zwei Jahren mit Kurz-und Mitteldistanzwettkämpfen, nahm er an zwei Langdistanzwettkämpfen in Zürich (Schweiz) und am Plattensee (Ungarn) teil. Von der sich anschließenden Erfolgsgeschichte können die meisten Sportler nur träumen.

Leistungssport als Lebensaufgabe

Lifestyle Weiden Laufsport Radsport Triathlon Bilder Advertorial auf OberpfalzECHO

Das Triathlonfachgeschäft Lifestyle ist in der Leihstadtmühle 4 in 92637 Weiden in der Oberpfalz zu finden.

Aus Liebe zum Hobby eröffnete Stephan Loew im gleichen Jahr sein eigenes Triathlonfachgeschäft unter dem Namen Loew’s Rad-und Trisport. Mittlerweile hat er sein Geschäft aber in Lifestyle Laufsport-Radsport-Triathlon umbenannt.

In seinem Triathlonfachgeschäft greift er Leistungssportlern, die sich auf das Laufen, Schwimmen und Fahrrad fahren spezialisiert haben, unter die Arme. Denn neben dem Verkauf von Ausdauersport-Artikeln wie Neoprenanzügen, Laufschuhen und Energieriegeln, legte er auch den Schwerpunkt auf die Betreuung von Sportlern. So erstellt der 58-jährige Weidener in seinem Geschäft neben Trainingsplänen auch Leistungsanalysen und optimiert die Sitzposition auf Rädern.

Alte Rennräder werden Singlespeed Fahrräder

Eine weitere Leidenschaft von Stephan Loew ist das Restaurieren von alten Rennrädern. Im Kundenauftrag kauft er entweder alte Räder auf oder restauriert bereits vorhandene und baut diese zu neuen Singlespeed Fahrrädern um.

Single-Speed Fahrrad Lifestyle Weiden Laufsport Radsport Triathlon Bilder Advertorial auf OberpfalzECHO

Stefan Loew baut alte Rennräder selbst zu Singlespeed Fahrrädern um.

Jahrelange Erfahrung im Triathlon Sport, seine Starts bei verschiedenen Ironman und seine Teilnahmen am Race Across America (RAAM) bestätigen seine Leidenschaft für den Straßenradsport. Als GHOST die RAAM-Mannschaft als Hauptsponsor unterstützte, wurde die Zusammenarbeit zusätzlich gestärkt und Stephan Loew konnte nicht ausgeschöpfte Potenziale aufdecken.

Ich durfte eine Zeit lang direkt an der Entwicklung und Markteinführung der neuen Rennradlinie der Firma GHOST mitarbeiten!

„So konnte ich ein Stückweit das entgegengebrachte Vertrauen zurückgeben“, freut sich der sechsfache Ironman Hawaii-Teilnehmer, Stephan Loew.

Stephan Loew in Hamburg Lifestyle Weiden Laufsport Radsport Triathlon Bilder Advertorial auf OberpfalzECHO

Anlaufstelle für Leistungssportler

Wer sich also gerade auf einen Wettkampf vorbereitet oder damit beginnen möchte, ist bei Stephan Loew bestens aufgehoben. Denn im Zeitraum von 15 Jahren hat der Weidener an über 200 Kurzdistanzwettkämpfen, 20 Langdistanzen, rund 20 Marathonläufen, drei Läufen über 50 Kilometer und fünf Mitteldistanzen teilgenommen. Darunter fallen auch die mehrfachen Teilnahmen am Ironman Hawaii und am Race Across America.

Bestzeiten von Stephan Loew

Beim Ironman in Roth stellte der Weidener im Jahre 1993 mit 8:39.54 Stunden seine persönliche Bestmarke auf. Beim Ironman in Australien gilt heute noch sein Altersklassenrekord aus dem Jahr 1997 mit 8:55:53 Stunden. Ebenso ein Höhepunkt war der 3. Platz beim legendären Rennsteiglauf 1998 über 78 Kilometer in 5:26:20 Stunden und Platz 1 bei den deutschen Meisterschaften über 50 Kilometer in 3:12:45 Stunden.

Ein weiteres Highlight gelang ihm 2012 und 2014 mit dem Finish beim Race Across America. Im vierer Team finishte Stephan Loew einmal in sechs Tagen und fünf Stunden und einmal in sechs Tagen und sechs Stunden bei einem der härtesten Radrennen der Welt.

Lifestyle Weiden Laufsport Radsport Triathlon Race Across America Stephan Loew Bilder Advertorial auf OberpfalzECHO

Lifestyle Weiden Laufsport Radsport Triathlon Bilder Advertorial auf OberpfalzECHO Lifestyle Weiden Laufsport Radsport Triathlon Bilder Advertorial auf OberpfalzECHO Lifestyle Weiden Laufsport Radsport Triathlon Bilder Advertorial auf OberpfalzECHO Lifestyle Weiden Laufsport Radsport Triathlon Bilder Advertorial auf OberpfalzECHO Lifestyle Weiden Laufsport Radsport Triathlon Bilder Advertorial auf OberpfalzECHO Lifestyle Weiden Laufsport Radsport Triathlon Bilder Advertorial auf OberpfalzECHO Lifestyle Weiden Laufsport Radsport Triathlon Bilder Advertorial auf OberpfalzECHO Lifestyle Weiden Laufsport Radsport Triathlon Bilder Advertorial auf OberpfalzECHO Lifestyle Weiden Laufsport Radsport Triathlon Bilder Advertorial auf OberpfalzECHO Lifestyle Weiden Laufsport Radsport Triathlon Bilder Advertorial auf OberpfalzECHO Lifestyle Weiden Laufsport Radsport Triathlon Bilder Advertorial auf OberpfalzECHO Lifestyle Weiden Laufsport Radsport Triathlon Bilder Advertorial auf OberpfalzECHO

Bilder: Lifestyle Weiden/Stephan Loew

Deine Meinung dazu!