Wir sind Europa! Passionsstatue nun in Tirschenreuth

Anzeige

Tirschenreuth. Viele Jahre hat Vinzenz Rahn, EUROPASSION-Beauftragter der Stadt Tirschenreuth, auf diesen Moment hingewirkt. Nun konnte er gemeinsam mit 2. Bürgermeister Peter Gold und einer Abordnung der Stadt die EUROPASSION-Statue entgegennehmen.

Übergabe Europassionsstatue__C__Wolfgang_Miehl

Eine Tirschenreuther Delegation um Vinzenz Rahn (v., 2.v.l.) und Peter Gold (v., 2.v.r.) übernahm im französischen Tullins aus den Händen von EUROPASSION-Generalsekretär Josef Lang (h., r.) und EUROPASSION-Ländervertreter für Deutschland und Polen Thomas Hummel (h., 2.v.r.) die Statue der EUROPASSION. Darüber freuen sich ebenfalls Rosi Rahn (v. ,l.), Florian Winklmüller (v., r.), Mirko Streich (h., l.) sowie Gaby Saller (h., 2.v.l.). Foto: W. Miehl

Überreicht wurde sie in der französischen Stadt Tullins, die in diesem Jahr Austragungsort der EUROPASSION ist. Verbunden war die Fahrt mit der Teilnahme an einem Fachkongress sowie einer Passionsaufführung.

[Aufgepasst: Die OberpfalzECHO-App mit Benachrichtigung für deinen Ort!]

Im kommenden Jahr ist dann Tirschenreuth Gastgeberstadt der EUROPASSION. „Dazu erwarten wir im Frühjahr 2020 Delegationen aus 16 europäischen Ländern. Für diese organisieren wir in den kommenden Monaten ein umfangreiches Begleitprogramm mit Fachkongress, Ausflügen sowie dem gemeinsamen Besuch der neu inszenierten Tirschenreuther Passion – die international auch als EUROPASSION 2020 bezeichnet wird“, so Vinzenz Rahn.

Symbol für geeintes Europa

Die aus Holz gestaltete EUROPASSION-Statue ist eine abstrakte Darstellung von Jesus Christus, der symbolisch die Staaten Europas umschließt. Vergeben wird sie von der Vereinigung EUROPASSION – einem Zusammenschluss von 80 Passionsspielorten aus ganz Europa. Bis zur Aufführung der EUROPASSION im März und April 2020 in Tirschenreuth wird die Statue nun in der Kreisstadt ihre vorübergehende Heimat finden.

Schlagworte:

Deine Meinung dazu!