Nach Fahrradunfall: Polizei sucht Zeugen

Anzeige

Tirschenreuth. Zwei Fahrradfahrer stoßen zusammen – einer muss ins Krankenhaus. Jetzt sucht die Polizei Unfallzeugen. 

Zwei Radfahrer sind am Dienstagmorgen auf Höhe des Getränkemarktes in der Mitterteicher Straße zusammen gestoßen. Ein Tirschenreuther (77) fuhr laut Polizei gegen 9.30 Uhr verkehrswidrig mit seinem Fahrrad auf dem linken Radweg und wollte nach links in den Parkplatz des Getränkemarktes abbiegen. Doch dabei touchierte er auch einen entgegenkommenden Fahrradfahrer, der stadteinwärts unterwegs war.

„Der 77-Jährige stürzte und zog sich dabei eine Verletzung an der Schulter zu, die im Krankenhaus Tirschenreuth stationär behandelt werden musste“, teilt ein Polizeisprecher mit. Über den anderen Radfahrer ist nichts bekannt, außer, dass es sich um einen jüngeren Mann gehandelt haben soll.

[Aufgepasst: Die OberpfalzECHO-App mit Benachrichtigung für deinen Ort!]

Wer war der Radfahrer? Wer hat den Unfall beobachtet?

Der unbekannte Radfahrer soll sich dringend bei der Polizei Tirschenreuth unter der Telefonnummer 09631/70110 melden. Außerdem sucht die Polizei eine bestimmte Frau und eventuelle Unfallzeugin: „Sie soll dem verletzten Radfahrer nach dem Sturz aufgeholfen haben“, heißt es seitens der Polizei. Auch sie und weitere Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Schlagworte:

Deine Meinung dazu!