Radfahrer (11) bei Unfall verletzt

Anzeige

Mitterteich. Bei einem Verkehrsunfall am Dienstag gegen 13:45 Uhr wurde ein Junge (11) leicht verletzt.

Obwohl er ein Stopp-Schild zu beachten hatte fuhr der Junge (11) von der Bahnhofstraße kommend ohne Geschwindigkeitsverringerung in den Kreuzungsbereich zur Martin-Zehendner-Straße ein und stieß mit einem auf der Vorfahrtsstraße querenden Opel einer Frau (43) zusammen.

Durch den Anstoß kam der Junge zu Sturz und zog sich leichte Schürfwunden zu. Vorsorglich wurde der junge Radfahrer zur ärztlichen Versorgung in ein Krankenhaus gebracht. Bei dem Anstoß entstand kein nennenswerter Sachschaden.

[Aufgepasst: Die OberpfalzECHO-App mit Benachrichtigung für deinen Ort!]

Schlagworte: ,

Deine Meinung dazu!