Zu viel geknutscht: Mann landet in Arrestzelle

Anzeige

Pressath. Eine Wirtin war gestern wenig erfreut über das Geknutsche eines Pärchens in ihrer Gaststätte und verständigte die Polizei. Der Einsatz endete für den Mann in der Ausnüchterungszelle.

Küssen Paar Liebe Hochzeit Knutschen Kuss Ehepaar

Die Liebesbekundungen des Paares wurden der Wirtin zu viel. Foto: SplitShire/pixabay

Am gestrigen Sonntagabend meldete sich die Wirtin einer Gaststätte in Pressath. Sie hatte ein Pärchen wiederholt darauf hingewiesen ihre Liebesbekundungen, in Form von Küssen und Streicheleinheiten, etwas dezenter oder außerhalb des Lokals fortzuführen. Die zeigten sich jedoch wenig beeindruckt, weshalb die Wirtin die Polizei verständigte.

[TIPP: Die OberpfalzECHO-App mit Benachrichtigung für deinen Ort!]

Auch die eintreffende Streife wies die beiden wiederholt in die Schranken und musste schließlich einen Platzverweis aussprechen. Daraufhin folgten seitens des Mannes zahlreiche beleidigende Ausdrücke gegenüber der Streife.

Um dem ganzen Geschehen eine Ende zu bereiten musste der 61-Jährige festgehalten und in Gewahrsam genommen werden. Er verbrachte den Rest der Nacht in einer Ausnüchterungszelle. Ein Alkotest bestätigte die deutlich erkennbare Alkoholisierung. Seine Partnerin, ebenfalls alkoholisiert, wurde nach Hause gebracht.

Anzeige

Schlagworte: ,

Deine Meinung dazu!