Foodtruck-RoundUp Weiden: Von Burgern, Donuts und Insekten

Anzeige

Weiden. Extrem lecker wird es wieder am 13. und 14. Juli 2019 auf dem Festplatz in Weiden, wo das Original Foodtruck RoundUp mit Streetfood aus aller Welt zum bereits vierten Mal stattfindet. Dazu rollen über 20 Trucks und Foodtrailer an, in deren mobilen Küchen es nicht nur heiß, sondern auch kulinarisch hergeht.Foodtruck RoundUp Weiden

Schon zum vierten Mal rollen am Wochenende internationale Food Trucks nach Weiden. Diesmal können wir sogar an zwei Tagen schlemmen was das Zeug hält.  Das Foodtruck Festival vereint diese ganz besonders reizvolle Mischung an einem Ort und lädt dazu ein, internationale Snacks und Gerichte in einem lebhaften Rahmen zu erkunden, zu entdecken und zu genießen.

Seit einigen Jahren erleben die rollenden Feinschmecker-Küchen einen wahren Boom. Die Foodtruck Roundup Veranstaltungen der letzten drei Jahre in Weiden haben einen großen Besucherandrang ausgelöst. Am Samstag von 12-22 Uhr und am Sonntag von 12-19 Uhr gibt es leckerstes Streetfood auf die Hand.

[Aufgepasst: Die OberpfalzECHO-App mit Benachrichtigung für deinen Ort!]

Von RibWich und Donuts bis Insekten

Die teilnehmenden Foodtrucks kommen aus ganz Deutschland und werden internationale Spezialitäten anbieten. Egal ob Burger, Pulled Pork, Premium Hot Dogs, Gekochtes und Gegrilltes sowie spezielle Spezialitäten aus dem Smoker, Burritos oder veganes – auf den Speisekarten der rollenden Küchen wird einiges zu finden sein, was man sonst nicht so oft angeboten bekommt.Foodtruck RoundUp Weiden

Mit dabei sind in Weiden auch echte Größen der Streetfood-Szene. Neben Deutschlands erstem Foodtruck „RibWich“ oder der „Donutfactory“, Europas erstem Donuttruck, finden sich nicht nur regionale Trucks, sondern auch Foodtrends wie Insekten oder Bubble Waffles in Weiden wieder.

Kids-Corner und Biergarten

Begleitend zu internationalen Spezialitäten gibt es auch Live-Street-Music auf die Ohren. Neben der Cover-Band „The Honkytones“ spielt auch die Solokünstlerin Anna Paulin. Vollbepackt mit sämtlichen Hits der 50er bis heute/ Trash / OneHit Wonder / Rockabilly etc werden sie uns durch einen schönes Wochenende begleiten.

Ausgefallene Burger gab es an mehreren Ständen. Auf diesem hier vom „Guerilla Gröstl“ war unter anderem Bacon-Marmelade.

Ein Kids-Corner mit Hüpfburg, Wasserbälle, Trampoline sowie Kasperletheater und ein Biergarten versprechen entspanntes Vergnügen für die ganze Familie. Der Eintritt zum Foodtruck Festival ist frei.

 

Schlagworte: ,

Deine Meinung dazu!