Freie Wähler drücken Hochschulbank

Anzeige

Weiden. Die Freien Wähler Weiden zu Gast in der OTH Amberg-Weiden. Die Hochschule fiebert einem besonderem Tag entgegen. 

Freie Wähler Weiden OTH Amberg Weiden

Präsidentin Prof. Dr. Andrea Klug, Vizepräsident Prof. Dr. Alfred Höß, Kanzler RD Ludwig von SternDr. Wolfgang Weber, Prof. Dr. Magnus Jaeger und M.Sc. Jegor Kern begrüßten die Kommunalpolitiker im WTC-Gebäude. Prof. Dr. Klug informierte über die Entwicklung und Strategie der Hochschule.

[TIPP: Die OberpfalzECHO-App mit Benachrichtigung für deinen Ort!]

Aktuell sind 3.000 Studierende eingeschrieben und 92 Professor*innen tätig, die in vier Fakultäten 20 Bachelor- und 13 Master-Programme unterrichten. Die OTH Amberg-Weiden steckt momentan in den Vorbereitungen zum 13. Wissenschaftstag der Europäischen Metropolregion Nürnberg – worauf alle bereits sehr gespannt sind.

Antriebe für Mobilität

Prof. Dr. Jaeger referierte anschließend zum Thema „zukünftige Antriebe für Mobilität? Brennstoffzelle? Batterieelektrisch? Verbrenner?“. Das Fazit des Vortrags: Die Brennstoffzelle bei solarem Wasserstoff hat ihre Vorteile auf Mittel- und Langstrecken in Stadt und Land – auch oder gerade in Nutzfahrzeugen. Der Verbrenner bei synthetischen Kraftstoffen hat seine Vorteile im ländlichen Raum und bei geringer Laufleistung. Batterieelektrische Antriebe seien nach Meinung des Experten sinnvoll in Stadt und Land bei Kurz- und Mittelstrecken.

Der Besuch wurde abgerundet durch einen Rundgang über das OTH-Gelände mit Besichtigung der Hörsäle, der Bibliothek und des Labors für Verfahrenstechnik. FW-Vorsitzender Bernhard Schlicht bedankte sich bei der OTH Präsidentin und ihren Kollegen für die sehr informative Veranstaltung und sagte ihr die volle Unterstützung der FREIEN WÄHLER Weiden zu.

Freie Wähler Weiden OTH Amberg Weiden Freie Wähler Weiden OTH Amberg Weiden Freie Wähler Weiden OTH Amberg Weiden

Bilder: Freie Wähler Weiden 

Schlagworte:

Deine Meinung dazu!