Neu, übersichtlich, frisch: Weiden stellt neue Homepage vor

Anzeige

Weiden. Vor 15 Jahren ging die Internetseite der Stadt Weiden online. Höchste Zeit der Seite einen neuen Anstrich zu verpassen. Ein Team aus dem Rathaus hat dabei ganze Arbeit geleistet und den Internetauftritt nicht nur neu gestaltet, sondern komplett neu aufgesetzt und programmiert.

Von Yvonne Fichtl

Neue Homepage Stadt Weiden (2)

Der Startschuss ist gefallen. Oberbürgermeister Kurt Seggewiß hat den roten Knopf gedrückt: Die neue Internetseite der Stadt Weiden ist online!

[TIPP: Die OberpfalzECHO-App mit Benachrichtigung für deinen Ort!]

„Wir haben viel Zeit und Energie in die neue Seite gesteckt“, berichtet Roswitha Ruidisch, die Leiterin der Öffentlichkeitsarbeit und Projektleiterin.

Wir alle haben unser ganzes Herzblut in das Projekt gepackt und ich bin sehr stolz, dass es so schnell so gut geworden ist!

Roswitha Ruidisch

Besonders betont Ruidisch dabei die Arbeit von Webmaster Franz Kleber und Onlineredakteur Alexander Grundler. „Die beiden haben oft auch am Abend noch gearbeitet um Lösungen für auftauchende Probleme zu finden!“

Neue Homepage Stadt Weiden (2)

Die Taskforce für die neu Internetseite (von links): Die Leiterin der Öffentlichkeitsarbeit Roswitha Ruidisch, Webmaster Franz Kleber und Online-Redakteur Alexander Grundler

Ein großer Dank ging auch an den Martin Schmid von der Agentur media9 aus Neunburg, die zusammen mit dem Rathaus-Team an der Erstellung der Seite gearbeitet haben. „Martin hat uns auch ganz neue Arbeitsmethoden, wie Sprint und Scrums, vermittelt“, lobt Ruidisch. Das Stundenkonto sei voll und man freue sich jetzt auf den anstehenden Urlaub, scherzte die Projektleiterin.

Maximale Benutzerfreundlichkeit oberstes Ziel

Martin Schmid stellte die Features der Seite kurz vor. „Das oberste Ziel für uns war die maximale Benutzerfreundlichkeit“, berichtet Schmid. „Das ist uns gut gelungen. Mein Vater hat es getestet und gar nicht mehr aufgehört zu surfen, weil ihm die Seite so gut gefallen hat“, lacht er. Außerdem wichtig war die Optimierung für Smartphones und Tablets.

Neue Homepage Stadt Weiden (2)

Sie unterstützten die Stadt bei der Umsetzung (von links) Martin Schmid von media9 und Michael und Sandra Waider von der Firma EVECA aus Regensburg.

„Wir haben zum Startschuss und vor allem Hebfest geladen, denn wie bei einer Baustelle sind wir noch nicht am Ende, sondern erst am Anfang“, weiß Ruidisch. Denn: Ein Internetauftritt muss immer neu und aktuell gehalten und mit Inhalten versorgt werden. „Aber auf dem Weg zur Smart City haben wir Weiden jetzt mit dem besten Werkzeug ausgestattet!“

Schnittstelle zum Bayernportal einzigartig

Eine Besonderheit hat die neue Internetseite der Stadt Weiden aber auch noch, neben allen Innovationen und dem aufgeräumten Design. Nämlich eine Schnittstelle zum Bayernportal. „Das ist bisher einzigartig“, erzählt Schmid stolz.

Neue Homepage Stadt Weiden (2)

Die neue Website wird vorgestellt.

Stolz auf die Leistung seiner Mitarbeiter ist auch Oberbürgermeister Kurt Seggewiß: „Mit unserer neuen Homepage macht Digitalisierung den Bürgern Spaß! Als Smart City bieten wir mit maximal zwei Klicks alle Leistungen der Verwaltung im Überblick, liefern mit einem RSS-Feed tagesaktuelle Neuigkeiten auf mobile Endgeräte und bieten Fachinformationen für alle Lebenslagen!“

Weiden.de ausgiebig testen

Wer sich vom neuen Internetauftritt der Stadt Weiden und der Arbeit des Teams der Öffentlichkeitsarbeit überzeugen möchte, sollte am besten selbst mal auf www.weiden.de vorbeischauen, sich durchklicken, drüberscrollen und die Seite auf Herz und Nieren testen.Screenshot Website Weiden1

Neue Homepage Stadt Weiden (2)

Oberbürgermeister Kurt Seggewiß wartet gespannt auf die neue Homepage der Stadt Weiden.

Fotos: OberpfalzECHO/Yvonne Fichtl

Anzeige
Schlagworte:

Deine Meinung dazu!