Patchwork-Lawine ermöglicht Spenden-Lawine

Anzeige

Grafenwöhr. Im Wintertheater zeigte das Thermometer 10 Grad minus, aber jetzt gab es einen warmen Geldsegen bei heißen 30 Grad plus. 

Von Renate Gradl 

Theatergruppe Grafenwöhr Spende

Die Katholische Theatergruppe Grafenwöhr e.V. unterstützt verschiedene gemeinnützige Einrichtungen!

[TIPP: Die OberpfalzECHO-App mit Benachrichtigung für deinen Ort!]

Der Vorsitzende der Katholischen Theatergruppe Wolfgang Bräutigam begrüßte Vertreter und Vertreterinnen von gemeinnützigen Einrichtungen, die mit einer Spende bedacht wurden. Bei der Jahreshauptversammlung beschlossen die Akteure der Theatergruppe, einen Betrag von 4.000 Euro zu spenden. Folgende Einrichtungen erhielten eine Spende: Die Katholische Kindertagesstätte „St. Theresia“, die Evangelische Kindertagesstätte „Kinderhaus Kunterbunt“, der Kindergarten „St. Josef“ in Hütten, die SVE Grafenwöhr, der Bürgerladen Grafenwöhr, die Bücherei „St. Michael“ und die Caritas Tagespflege „Arche“ sowie der Musikverein „Klingende Töne“ aus Grafenwöhr.

Unterstützt wurde bereits die im Mai stattgefundene 72-Stunden-Sozialaktion des BDKJ sowie der Jugendchor „Sin falta“ beim diesjährigen Musicalprojekt 2019 „Tabaluga – Es lebe die Freundschaft“. Bei der Spendenübergabe erinnerte Vorstand Wolfgang Bräutigam an das Wintertheater mit dem Titel „Die Patchwork-Lawine“, mit dessen Erlös die Spenden größtenteils finanziert werden konnten.

Mitmachkrimitheater im Herbst

„Die Kath. Theatergruppe Grafenwöhr wird die am Sonntag, 28. Juli um 14 Uhr anlässlich des Annafestes geplante historische Stadtführung mit Theaterszenen bereichern“, informierte Bräutigam. Außerdem werde im Herbst wieder ein Mitmachkrimitheater veranstaltet.

Schlagworte:

Deine Meinung dazu!