Viel Blechschaden nach Unfall beim Kreisel

Anzeige

Konnersreuth. Kurz nach dem Kreisel in Konnersreuth ist am Montagabend ein Unfall passiert. Zum Glück ohne Verletzte. 

Eine Marktredwitzerin (65), die mit ihrem Mercedes unterwegs war, wollte von Arzberg kommend nach links in die Preisdorfer Straße abbiegen, doch sie übersah dabei einen Autofahrer aus Schirnding (41), der aus Richtung des Kreisverkehrs kam. Er wollte noch ausweichen, konnte aber auch durch das Ausweichmanöver nicht verhindern, dass die beiden Autos zusammen krachten. Zudem beschädigte sein Wagen noch einen Leitpfosten und ein Verkehrsschild.

Laut Polizeiangaben entstand Sachschaden im fünfstelligen Bereich. Nach eigenen Angaben blieben die beiden Unfallbeteiligten unverletzt.

[Aufgepasst: Die OberpfalzECHO-App mit Benachrichtigung für deinen Ort!]

Schlagworte:

Deine Meinung dazu!