Achtung: Spam-Mails mit Schadsoftware!

Anzeige

Weiden. Die Agentur für Arbeit warnt vor gefälschten Bewerbungen mit Schadsoftware im Mailanhang, die vermeintliche Bewerber verschicken. 

Laptop Meeting Email Symbol Symbolbild

Unternehmer aufgepasst: Vermeintliche Bewerber versenden Mails mit Schadsoftware im Anhang. Das teilt die Agentur für Arbeit mit.

„Derzeit schreiben Unbekannte, die sich als vermeintliche Bewerber ausgeben, Unternehmen per Mail an“, das teilt die Agentur für Arbeit aus Weiden mit. Sie beziehen sich auf Stellenanzeigen in der Jobbörse der Bundesagentur für Arbeit. Die angeblichen Bewerbungen enthalten Bewerbungsunterlagen im Zip-Format sowie ein Foto. Die Absender heißen beispielsweise Doris Sammer oder Kathrin Winkler.

[Aufgepasst: Die OberpfalzECHO-App mit Benachrichtigung für deinen Ort!]

„Wir warnen davor, Email Anhänge ungeprüft zu öffnen und bitten in diesem Zusammenhang um besondere Achtsamkeit“, warnt eine Sprecherin der Agentur für Arbeit aus Weiden, „Gerne bieten wir Unternehmen Unterstützung an und empfehlen bei bestehenden Unsicherheiten die Kontaktaufnahme zu unserem Arbeitgeberservice unter der Service Hotline für Arbeitgeber 0800/4 5555 20“, heißt es seitens der Arbeitsagentur.

Deine Meinung dazu!