Leichtathleten trotzen heißen Temperaturen

Anzeige

Neustadt/WN. Knapp 50 Leichtathleten sprinteten, warfen und sprangen bei den Stadtmeisterschaften auf dem Gymnasiumsportplatz um die Wette. Wegen der großen Hitze verzichtete der Ausrichter, die Leichtathletikabteilung der DJK St. Martin Neustadt auf die Durchführung der 800-Meter-Ausdauer-Läufe.

Von Benedikt Grimm 

Knapp 50 Sportlerinnen und Sportler kämpften bei den Leichtathletik-Stadtmeisterschaften um die besten Zeiten und die größten Weiten.

Knapp 50 Sportlerinnen und Sportler kämpften bei den Leichtathletik-Stadtmeisterschaften um die besten Zeiten und die größten Weiten.

[Aufgepasst: Die OberpfalzECHO-App mit Benachrichtigung für deinen Ort!]

40 Teilnehmer aus der Kreisstadt und 9 Teilnehmer aus Altenstadt traten in 13 Altersklassen gegeneinander an. Je nach Klasse sprinteten die Sportler über 30, 50, 75 oder 100 Meter, versuchten den Schlagball mit 80 oder 100 Gramm möglichst weit in die Ferne zu befördern und beim Sprung in die Sandgrube eine möglichst große Distanz zu erreichen. Im Einzelnen kam es zu folgenden Ergebnissen: Knaben M07: 1. Ludwig Filchner, 2. Niklas Puhane, 3. Sam Maderstorfer, 4. Anton Eckl, 5. Fabian Amschl. Mädchen W07: 1. Enya Rössig. Mädchen W09: 1. Amelie Amschl. Mädchen W08: 1. Lina Plödt. Mädchen W11: 1. Lenora Orlowski, 2. Anni Völkl, 3. Louaine Ziegler, 4. Alexa Wagner, 5. Julia Heinrich.

Gute Teilnehmerzahl trotz heißen Wetters

Mädchen W10: 1. Hannah Weimann, 2. Elin Rössig, 3. Mia Puhane. Knaben M09: 1. Alexander Sittner. Knaben M08: Oskar Ponath, 2. Theo Troppmann. Knaben M11: 1. Ben Kippes, 2. Sebastian Scheidler, 3. Ferdinand Kraus, 4. Connor Orlowski. Knaben M10: 1. Paul Kippes, 2. Moritz Götz. Knaben M13: Luis Meierhöfer, 2. Stefan Kallmeier. Knaben M12: 1. Valentin Eckl, 2. Jakob Filchner, 3. Daniel Rodestock. Mädchen W13: 1. Franziska Argauer, 2. Jasmin Heinrich. Mädchen W12: 1. Anika Götz. Frauen: 1. Renate Ziegler. 2. Beate Meierhöfer.

Trotz des heißen Wetters sind viele gekommen und kämpften um den Titel,

freute sich Abteilungsleiterin Renate Ziegler. Die Eltern der Sportler sowie weitere Helfer unterstützten tatkräftig bei der Veranstaltung und versorgten die Sportler mit kühlen Getränken, Kuchen und Steaks.

Schlagworte:

Deine Meinung dazu!