Neuer Transporter für allzeit sichere (Fußball-)Fahrten

Anzeige

Weiden. Neuer Team-Transporter für die SpVgg SV Weiden! Die Jugendmannschaften werden ab jetzt mit einem neuen VW durch die Gegend gefahren.  

SpVgg SV Weiden Sparda-Bank Bus Sparda-Bank-Stadion

Ein nagelneuer Transporter für die SpVgg SV Weiden! Die nächste Fahrt – egal ob zum Spieltag oder einen Mannschaftsausflug – ist gesichert. Von links: Manfred Luber, Tanja Hochholzer, Michael Kurz.

Einen nagelneuen VW-Transporter übergab Tanja Hochholzer, Leiterin der Sparda-Bank-Filiale Weiden, im Auftrag des Gewinnsparvereins der Sparda-Bank-Ostbayern e.V. an die SpVgg SV Weiden. Der Transporter wird ab sofort für die Jugendmannschaften des Vereins unterwegs sein. In erster Linie wird er für die Fahrten an Spieltagen zum Einsatz kommen, aber auch für gemeinsame Unternehmungen zur Verfügung stehen. Michael Kurz, Vorsitzender der SpVgg SV Weiden, und Vorstandsmitglied Manfred Luber nahmen das Fahrzeug dankend entgegen.

[Aufgepasst: Die OberpfalzECHO-App mit Benachrichtigung für deinen Ort!]

Beitrag zur Jugendarbeit

„Wir sind seit langem Partner der SpVgg SV Weiden und schätzen das große Engagement der Aktiven, vor allem im Jugendbereich, sehr“, sagt Tanja Hochholzer zur Spende und lobt weiter: „Bei der SpVgg und vor allem im Nachwuchsleistungszentrum werden die Kinder und Jugendlichen professionell betreut und das nicht nur im sportlichen Bereich, sondern auch im Sozialen“.

„Für so eine Unterstützung von Seiten unseres Stadionnamensgebers kann man nur dankbar sein. Wir werden immer versuchen, durch unsere Arbeit einen wertvollen Beitrag für unsere Jugend und Gesellschaft zu leisten“, bedankt sich Michael Kurz.

Der Gewinnsparverein der Sparda-Bank Ostbayern engagiert sich immer wieder auch im Jugendbereich. Hochholzer wünschte allzeit gute Fahrt.  Die Mittel für die Spende stammen aus dem Gewinnsparverein der Sparda-Bank Ostbayern e.V. (GSV). Mitglieder des Gewinn-Sparvereins können monatlich bis zu 20 Lose zu je sechs Euro kaufen. Je 4,50 Euro pro Los und Monat sind der Sparanteil, je 1,50 Euro pro Los und Monat investiert jeder Gewinnsparer in den Topf für Gewinne und Spenden des GSV. Insgesamt können so jährlich ca. 650.000 Euro an gemeinnützige und caritative Zwecke in Ostbayern vergeben werden.

Schlagworte:

Deine Meinung dazu!