Zeltlager bringt Freunde zusammen 

Anzeige

Windischeschenbach. Zeltlager-Action für die Stadtkapelle! Was dazu gehört? Natürlich Geselligkeit, Stockbrot, Lagerfeuer, Open-Air-Konzerte und viel Spaß. 

Zeltlager Windischeschenbach Kapelle Windischeschenbach

Die Nachwuchsmusiker helfen mit: Auch Aufgaben wie Kochen übernehmen die Kinder im Zeltlager miteinander.

Drei spannende Tage verbrachte die Stadtkapelle Windischeschenbach im Zeltlager auf dem Zeltplatz der Familie Senft. Ihnen gilt auch besonderer Dank der Truppe. Auf dem Ferienhof Schweinmühle breitete sich die Zeltstadt aus. Auch Aufgabenteilung gehört im Zeltlager dazu. Gemeinsam grillen, Freizeit verbringen, Open-Air-Proben und tolle Gesellschaft – das war es, was das Zeltlager ausmacht.

[Aufgepasst: Die OberpfalzECHO-App mit Benachrichtigung für deinen Ort!]

Besuch von der Nachbarkapelle

Hier trafen sich außerdem Ehemalige, Freunde, Gönner, Mitglieder sowie die Nachbarkapelle „Neuhauser Boum“ wieder. Die Musiker*innen waren der Einladung der Stadtkapelle gerne gefolgt. Bei frischem Würstlgulasch tauchten sich die Musiker aus. Immer ein Highlight für Kinder und Erwachsene ist auch die Nachtwanderung oder das Stockbrot backen versammelt um das Lagerfeuer.

„Wir hatten ein schönes gemeinsames Wochenende und auch das Wetter spielte bis auf ein wenig Regen mit“, freuten sich die Organisatoren um Vorsitzenden Martin Konz. Alle Teilnehmer sind zuversichtlich, dass es im nächsten Jahr eine Neuauflage geben wird.

Zeltlager Windischeschenbach Kapelle Windischeschenbach

Vorstand Martin Konz (links) und 2. Vorstand Stefan Meier (rechts) beim Zubereiten der Weißwürste zu Mittag

Zeltlager Windischeschenbach Kapelle Windischeschenbach

Probe unter freiem Himmel – auch das gehörte zum Zeltlagererlebnis der Stadtkapelle.

Bild: Stadtkapelle Windischeschenbach 

Schlagworte:

Deine Meinung dazu!