Motorradfahrerin (16) bei Unfall verletzt

Anzeige

Oberbibrach. Eine Motorradfahrerin (16) kommt mit ihrer Maschine ins Schlittern. Eine Hauswand bremst die junge Frau. 

Unfall Oberbibrach Motorrad 3

Die Fahrerin war mit ihrer 125er Yamaha von Vorbach in Richtung Speinshart unterwegs. In der Ortsdurchfahrt von Oberbibrach kam sie gegen 18:50 Uhr am Montagabend in einer Linkskurve ins Rutschen, sie stürzte zu Boden und schlitterte gegen eine Hausmauer. Dort blieb sie auf dem Gehweg liegen.

[Aufgepasst: Die OberpfalzECHO-App mit Benachrichtigung für deinen Ort!]

Ersthelfer kümmerten sich direkt nach ihrem Eintreffen um die verletzte junge Frau. Die Bikerin aus Prebitz (Bayreuth) verletzte sich mittelschwer, ein Notarzt begleitete sie in ein Krankenhaus.

Ihre Yamaha wurde bei dem Sturz erheblich beschädigt. Sie hatte erst vor kurzem ihren Führerschein dafür gemacht und besaß die Maschine auch erst ein paar Tage. Die Feuerwehr aus Oberbibrach war mit knapp 20 Einsatzkräften an der Unfallstelle und sperrte die Speinsharter Straße für eine Stunde komplett.

[Update] Leichte Verletzungen nach Unfall

Laut Polizeiangaben kam die junge Frau mit leichten Verletzungen davon. Wie die Polizei außerdem nachträglich mitteilt, entstand an dem Kraftrad Schaden in Höhe von mehreren tausend Euro. An der Mauer entstand kein Schaden. Am Unfallort im Einsatz waren die Feuerwehr Oberbibrach unter Leitung ihres Kommandanten M.Biersack, sowie eine Rettungswagenbesatzung und Notarzt.

Unfall Oberbibrach Motorrad 3 Unfall Oberbibrach Motorrad 3

Bilder: Jürgen Masching 

Schlagworte:

Deine Meinung dazu!