Waldverein radelt an Vils und Lauterach

Anzeige

Moosbach. Die OWV-Radtour an Vils und Lauterach war für alle Radfahrer ein großer Spaß. 

OWV Radltour Oberpfälzer Waldverein Moosbach

Entlang der Flüsse Vils und Lauterach war die Route der OWV-Radtour geplant. Vorsitzender Josef Enslein freute sich über 29 Teilnehmer aus dem gesamten Östlichen Landkreis. Zuerst ging es mit Autos auf der A6 bis nach Theuern. Dort startete bei bestem Radler-Wetter die Tour auf dem Schweppermann-Radweg bis nach Ursensollen. Vom ehemaligen Bahngleis ging es bis Dirnshof und in einem schönen Trockental hinunter nach Kastl. Im dortigen „Forsthof“ kehrte die Gruppe für ein Mittagessen ein – mit Blick auf die Burg Kastl.

[Aufgepasst: Die OberpfalzECHO-App mit Benachrichtigung für deinen Ort!]

OWV Radltour Oberpfälzer Waldverein Moosbach

Gestärkt führte die Tour schließlich weiter durch das romantische Lauterbachtal entlang des Truppenübungsplatzes Hohenfels nach Schmidmühlen, wo die Radlergruppe eine Kaffeepause im Hof „Hammermühle einlegte. Von dort führte der Radweg auf dem ehemaligen Bahngleis über Ensdorf zum Ausgangspunkt zurück, wo sich die Teilnehmer im ehemaligen Bahnhof ein Kaltgetränk bei der Schlusseinkehr nach rund 70 Kilometern radeln gönnten.

 

Da die Streckenführung wenig Steigungen aufwies, konnten auch die tapferer 5 fünf „Bio-Biker“ (ohne elektr. Unterstützung) problemlos mit den E-Bikern mithalten. Voll des Lobes über die gute Organisation, den reibungslosen Ablauf und mit dem Versprechen auf weitere Teilnahme an OWV-Radtouren machten sich die Teilnehmer auf den Heimweg.

OWV Radltour Oberpfälzer Waldverein Moosbach OWV Radltour Oberpfälzer Waldverein Moosbach OWV Radltour Oberpfälzer Waldverein Moosbach

Bilder: OWV Moosbach 

Schlagworte:

Deine Meinung dazu!