Aufregender Tag auf der Hammermühle

Anzeige

Hammermühle/Lückenrieth. Über 25 Kinder machten sich gemeinsam mit den OWV-Mitgliedern aus Leuchtenberg, Josef Schieder und Hans Reintsch, auf den Weg von der OWV-Vereinsecke in Leuchtenberg zur Hammermühle bei Lückenrieth. Im Rahmen des Ferienprogramms der Marktgemeinde Leuchtenberg, hatte der Verein dazu eingeladen und alles bestens vorbereitet.

Von Sieglinde Schärtl

OWV Ferienprogramm Leuchtenberg

OWV-Vorsitzender und Mühlenbesitzer Heribert Lindner (sitzend von rechts) erwartet die Kinder im Hof des Anwesens.

[TIPP: Die OberpfalzECHO-App mit Benachrichtigung für deinen Ort!]

Unterwegs gab’s viel zu sehen und zu hören. Vogelschutzwart Schieder klärte die Kleinen auf über die verschiedensten natürlichen Geräusche. Auf der Hammermühle wurden Mädchen und Buben vom OWV-Vorsitzenden Michl Schwabl und den Hausherrn Heribert Lindner (Hammermühlner) und seiner Frau Lilly erwartet.

Lindner führte die Kinder in zwei Gruppen durch seine Mühle, die Backstube und das Sägewerk. So erfuhren sie wie das Mehl gemahlen wird, denn der Müllermeister setzte die Mühle in Gang. Auch konnten sie die Getreidearten wie Roggen und Weizen begutachten sowie Mehl, Gries und Kleie probieren und dabei erraten.

OWV Ferienprogramm Leuchtenberg

Die Kinder durften Kleie, Mehl und Gries kosten und mussten dabei erraten, was sie gerade probieren.

Leckeres Brot und Sauerteig

In der Backstube bekamen sie vom Bäckermeister Lindner einen Einblick in den Ofen und hier war schon das richtige Holz aufgeschichtet für den nächsten Backvorgang, die Brote einzuschießen. Außerdem durften alle den Sauerteig probieren, was nicht allen mundete, denn die meisten hatten sowas noch nie gegessen.

Im Sägewerk schaltete der Hammermühlner das historische Gatter ein und führte einen Baum durch. So sahen die Kinder aus nächster Nähe, wie aus einem Baumstamm Bretter werden. Danach wurden alle im Hof es Anwesens von Lilly Lindner mit Essen (heiße Wiener mit Mühlenbäckersemmeln) und Trinken verköstigt.

OWV Ferienprogramm Leuchtenberg

Im Sägewerk konnten die Mädchen und Buben aus nächster Nähe sehen wie aus einem Baumstamm Bretter werden.

Lindner machte die Kinder darauf aufmerksam, dass sie dies alles demnächst im Fernsehen „Unser Land“ sehen werden, denn im Juni war ein Fernsehteam des Bayerischen Fernsehen vor Ort. Der Sendungstermin wird noch rechtzeitig bekannt gegeben.

OWV Ferienprogramm Leuchtenberg

Die Chefin des Hauses verköstigt die hungrigen Kinder im Hof so wurde neben Geist auch der Körper gesättigt.

Fotos: Sieglinde Schärtl

Schlagworte:

Deine Meinung dazu!