Menschlichkeit im Mittelpunkt

Erlös des Benefiz in Notunterkunft geht an Initiative e.V.

Anzeige

Weiden. Musik und Texte zum Nachdenken brachten viele Menschen an der Notunterkunft „Schustermooslohe“ zusammen. Das Benefizkonzert für „Die Initiative e.V.“ schlägt hohe Wellen. 

Von Jürgen Wilke

Jugendkapelle Roggenstein, Initiatoren, Akteure und Ehrengäste Initiative eV

Drei Premieren zum Benefizkonzert von „Musik und Text“ für die Familien- und Obdachlosen-Hilfe „Die Initiative e.V.“

Seit 2016 unterstützt die Veranstaltungsreihe „Musik und Text“ (MUT) initiiert von Wolfgang Göldner soziale Projekte finanziell. Viele Konzerte dieser Art gab es jetzt schon – und doch gibt es immer wieder Premieren. Zum Beispiel beim Benefiz für „Die Initiative e.V.“. Zum ersten Mal fand ein derartiges Konzert im Freien statt, zum ersten Mal waren so viel Akteure wie noch nie daran beteiligt und ebenfalls zum ersten Mal eröffnete Weidens Oberbürgermeister Kurt Seggewiß die Veranstaltung „Musik & Text“.

Das Konzert fand zugunsten der Familien- und Obdachlosen-Hilfe „Die Initiative e.V.“ statt. Auf dem Freigelände der Notunterkunft „Schustermooslohe“ zeigte unter weiß-blauem Himmel bei herrlichem Spätsommerwetter die 28-köpfige Jugendkapelle Roggenstein unter Leitung von Josef Wolfrath ihr Können. Mit dem „Erzherzog Marsch“ wurde der Reigen von böhmisch-egerländischer, volkstümlicher und moderner Musik aus aller Welt eröffnet.

Es folgten unter anderem „Böhmische Liebe“, „Dem Land Tirol“, „Montana“ und zum Schluss das Stück „Dankeschön“. Dazu erfreuten im Duett Kathrin Bayer und Wolfgang Zitzmann, sowie als Trio Bastian Fenzl und Josef Wolfrath mit Tochter Katharina Klaszka mit ihren Gesangeinlagen. Ferdinand Münch, Vorsitzender der Jugendkapelle Roggenstein, moderierte durch das Programm.

Kathrin Bayer, Wolfgang Zitzmann Initiative eV

Kathrin Bayer und Wolfgang Zitzmann im Duett.

Pfarrerin nimmt Schirmherrschaft wortwörtlich

Die zahlreichen, begeisterten Zuhörer forderten Zugabe, die mit dem „Böhmischen Traum“ erfüllt wurde. Zwischen den musikalischen Darbietungen lasen drei Schülerinnen des Augustinus-Gymnasiums „besinnliche Texte“: Luna Holtmeier und Ina Rothballer sprachen über das „Kennenlernen von Menschen“, Franziska Kuhn hatte „Menschlichkeit“ als Motto gewählt.

Pfarrerin Stefanie Endruweit, die die Schirmherrschaft der Benefizveranstaltung übernommen hatte, überraschte mit einem besonderen Gag: Sie nahm das Wort „Schirmherrschaft“ wörtlich und ließ zwei Kinder aus der Pfarrgemeinde St. Michael in einem umgedrehten, großen Regenschirm die freiwilligen Spenden der Gäste einsammeln.

Ursula Barrois, Stefanie Endruweit Initiative eV

Pfarrerin Stefanie Endruweit (rechts) nimmt die Schirmherrschaft wortwörtlich und sammelt zusammen mit Ursula Barrois (Initiative e.V.) Spenden ein.

Dank des Engagements aller Beteiligten kam eine fantastische Spendensumme von 857,90 Euro zusammen. Die finanzielle Hilfe kommt zu einhundert Prozent der „Initiative“ zugute, denn auch bei diesem Konzert traten die Akteure ohne Bezahlung auf. Die Vorsitzende der „Initiative“, Ursula Barrois und ihr Stellvertreter, Walter Max Fentzke, bedankten sich im Namen der Bewohner der Notunterkunft bei allen Beteiligten für die Unterstützung.

Wolfgang Göldner richtete seinen Dank auch an die erste Vorsitzende des „Schwimmverein Weiden“ (SV) und Inhaberin der Gaststätte „Schätzlerbad“, Ilona Forster. Sie hatte die Veranstaltung tatkräftig als Privatperson unterstützt und kostenlos ausreichend Stühle und Tische zur Verfügung gestellt.

Ursula Barrois und Wolfgang Göldner planen für die Zukunft, ein derartiges Konzert jährlich in der Notunterkunft „Schustermooslohe“ für Menschen, die dort wohnen, zu veranstalten.

Jugendkapelle Roggenstein

Die Jugendkapelle Roggenstein spielte beim Benefizkonzert in der Notunterkunft Schustermooslohe auf.

Kathrin Bayer, Wolfgang Zitzmann Initiative eV

Kathrin Bayer und Wolfgang Zitzmann im Duett.

Luna Holtmeier, Ina Rothballer (v.li.) Initiative eV

Luna Holtmeier (links) und Ina Rothballer lesen Texte vor.

Bastian Fenzl, Josef Wolfrath, Katharina Klaszka (v.li.) Initiative eV

Franziska Kuhn Initiative eV

Franziska Kuhn hat sich für ihre Rede das Thema Menschlichkeit ausgesucht.

Bastian Fenzl, Josef Wolfrath, Katharina Klaszka (v.li.) Initiative eV

Das Trio Bastian Fenzl, Josef Wolfrath, Katharina Klaszka bei ihrem Auftritt.

Bilder: Jürgen Wilke 

Anzeige

Schlagworte:

Deine Meinung dazu!