Christian Doleschal neuer JU Landesvorsitzender

Anzeige

Tirschenreuth. „Mächtig stolz“ ist die JU im Landkreis Tirschenreuth. Seit dem Wochenende stellt der zweitgrößte Kreisverband Bayerns erstmals in über 70 Jahren mit Christian Doleschal den Landesvorsitzenden der größten politischen Jugendorganisation im Freistaat.

JU Landesversammlung Doleschal TIR

Der neue Landesvorsitzende MdEP Christian Doleschal (Mitte), MdL Tobias Reiß (vorne links), JU-Kreisvorsitzender Matthias Grundler (vorne rechts) Foto: JU Tirschenreuth

Die Tirschenreuther waren unter den ersten Gratulanten, nachdem Christian Doleschal zuvor mit 98 Prozent eines der besten Ergebnisse erhalten hatte, mit dem jemals ein Landesvorsitzender gewählt worden war.

[Aufgepasst: Die OberpfalzECHO-App mit Benachrichtigung für deinen Ort!]

Für die nördliche Oberpfalz bedeute das viele Chancen. „An der Spitze der Jungen Union haben wir einen modernen Vertreter des ländlichen Raumes“, zeigt sich JU-Kreisvorsitzender Matthias Grundler hoch zufrieden. „Wir haben den direkten Draht nach oben“, sieht der Falkenberger Möglichkeiten und Verpflichtungen zugleich.

JU Landesversammlung Doleschal TIR

Christian Doleschal ist der neue Landesvorsitzende Foto: Lucas Weigl

Praxisnahe Sicht der Dinge einbringen

Zu Themen wie der Landarztversorgung, Wohnraum, Digitalisierung und intelligentem Umweltschutz wolle man sich aus der Heimat heraus einbringen. „Wie können wir zum Beispiel Umwelt und Klima im Einklang mit der Landwirtschaft und Arbeitsplätzen gestalten“, ist eine der großen Fragen. „Da wollen wir eine praxisnahe Sicht der Dinge in die Diskussion einbringen“, beschreibt Grundler die Rolle des Kreisverbandes als ein Sprachrohr für den ländlichen Raum insgesamt.

Auch Landtagsabgeordneter Tobias Reiß zeigte sich zuversichtlich, dass der Oberpfälzer Einfluss gestärkt wird. „Ministerpräsident Söder erwartet starke Impulse von der Jungen Union, da kann es nicht schaden, wenn diese aus dem Landkreis Tirschenreuth kommen“, so Reiß.

JU Landesversammlung Doleschal TIR

Finanzminister Albert Füracker auf dem Podium Foto: Lucas Weigl

Regionale Produkte vermarkten

Auch inhaltlich war die Landesversammlung für die Tirschenreuther Delegation ein voller Erfolg. So wurde ein Antrag beschlossen, demnach regionale Produktion, Verarbeitung und Vermarktung landwirtschaftlicher Produkte stärker gefördert werden sollen und lange Transportwege für Schlachttiere mittelfristig zur Ausnahme werden sollen. Ebenfalls erfolgreich wurde ein Antrag eingebracht, eine kritische Auseinandersetzung mit Informationen im Internet im Rahmen des Schulunterrichts zu verstärken.

JU Landesversammlung Doleschal TIR

Markus Söder spricht bei der JU Landesversammlung

Schlagworte:

Deine Meinung dazu!