Noch mehr Umweltsünder

Eternitplatten auf Feld

Anzeige

Plößberg. Asbesthaltige Eternitplatten haben entsorgt nichts in der Natur verloren. Doch einigen scheint das egal zu sein. 

Eternit-Platten Wald Pleystein entsorgt

In der Natur entsorgte Eternitplatten – wie hier im Bild auf einem Waldweg bei Pleystein – enthalten Asbest und müssen gesondert entsorgt werden. Doch Unbekannte wählten den „einfachen“ aber illegalen Weg. Symbolbild: Polizei Vohenstrauß.

Erst in den Wäldern von Pleystein und Floß – jetzt in einem Feld bei Plößberg: Entsorgte Eternitplatten sorgen hier für Ärger. Wie die Polizei mitteilt, hat die Gemeindeveraltung Plößberg Anzeige erstattet. Offenbar entsorgte jemand im August mehrere asbesthaltige Eternitplatten illegal auf einem Feld zwischen Streißenreuth und Beidl.

[TIPP: Die OberpfalzECHO-App mit Benachrichtigung für deinen Ort!]

Laut Polizei soll der zuständige Jagdpächter den Abfall am 31. August 2019 bemerkt haben. Um den oder die Umweltfrevler zu finden, hofft die Polizei Tirschenreuth auf Hinweise.

Zeugen sollen sich unter der Telefonnummer 09631/70110 melden.

Schlagworte: ,

Deine Meinung dazu!