Der Draht zum Landtag

Anzeige

Altenstadt/WN. Einen direkten Draht in den Landtag gefällig? Das Mobile Bürgerbüro macht Halt in Altenstadt/WN. 

Bürgerbüro Altenstadt Waldnaab MdL Tobias Gotthardt

Der Landtagsabgeordnete Tobias Gotthardt kommt mit seinem mobilen Bürgerbüro nach Altenstadt. Bild: Philipp Seitz

Die Themen, Anliegen und Sorgen der Menschen aus Altenstadt direkt nach München in den Bayerischen Landtag tragen: Das ist das Ziel des Landtagsabgeordneten Tobias Gotthardt, dem zuständigen Abgeordneten der FREIEN WÄHLER für den Landkreis Neustadt/WN. Gotthardt baut deshalb am Mittwoch, 4. September, in der Egerländerstraße in Altenstadt sein „Mobiles Bürgerbüro“ auf.

Es soll von 12 bis 14 Uhr eine direkte Anlaufstelle und ein Treffpunkt für Bürgerinteressen sein, betont der Abgeordnete: „Es geht mir darum, vor Ort ins Gespräch zu kommen.“ Eingeladen hatten den Abgeordneten die beiden Bürgermeisterkandidaten Bernhard Pscheidt (Altenstadt) und Gerhard Steiner (Neustadt/WN). Pscheidt freut sich, dass das „Mobile Bürgerbüro“ des Abgeordneten Tobias Gotthardt in Altenstadt Station macht. „So haben unsere Bürgerinnen und Bürger einen direkten Draht zur bayerischen Landespolitik.“

Für Altenstadt/WN sei das eine Premiere. Gotthardt sei als Vorsitzender des Landtagseuropaausschusses zudem ein profunder Experte rund um alle europäischen Themen. Außerdem ist Gotthardt Mitglied des Finanzausschusses des bayerischen Parlaments und jugendpolitischer Sprecher seiner Fraktion. „Ich bin mir sicher, dass sich so viele spannende thematische Gespräche ergeben“, sagt Pscheidt.

Schlagworte:

Deine Meinung dazu!