Regennasse Straße bringt Autofahrer aus der Bahn

Anzeige

Waldershof. Die regennasse Fahrbahn und zu schnelles Fahren wurden einem Autofahrer im Kreisverkehr zum Verhängnis. 

Wie die Polizei Tirschenreuth mitteilt, fuhr ein tschechischer Autofahrer (48) Montagnachmittag gegen 16 Uhr in Richtung Marktredwitz. Die Straße war nass vom Regen, plötzlich kam der Mann ins Rutschen und stieß gegen die linke Seite eines entgegenkommenden Wagens.

Der Fahrer darin – ein Bayreuther (23) – verletzte sich bei dem Unfall leicht. Laut Polizeiangaben schmerzte sein Nacken nach dem Zusammenprall. An seinem Auto entstand Schaden von rund 10.000 Euro.

[Aufgepasst: Die OberpfalzECHO-App mit Benachrichtigung für deinen Ort!]

Der Schaden des Unfalls am Auto des Unfallverursachers liegt bei rund 2.000 Euro.

Schlagworte:

Deine Meinung dazu!