Fahrerflucht: Betonstein bricht heraus

Anzeige

Kaimling/Vohenstrauß. Ein kaputter Grenzstein ruft die Polizei auf den Plan. Die Beamten ermitteln wegen Fahrerflucht.  

Ein Autofahrer muss in Kaimling/Vohenstrauß einen Betonstein, der an einer Grundstücksgrenze verbaut war, angefahren haben. Damit hinterließ der Unbekannte 500 Euro Schaden. Der Verursacher machte sich aber aus dem Staub. Laut Polizeiangaben kommt als Tatzeitraum Mittwoch bis Sonntag (2. bis 6 Oktober) in Frage.

„Der ältere Betonstein, von der Form her ähnlich einer Bordsteinkante, war mit mehreren weiteren Betonsteinen zwischen einem Gartengrundstück und einem Zufahrtsweg verbaut“, teilt ein Polizeisprecher mit. Durch das Anfahren des Steins wurde er herausgebrochen.

[Aufgepasst: Die OberpfalzECHO-App mit Benachrichtigung für deinen Ort!]

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Vohenstrauß, Telefonnummer 09651/92010.

Schlagworte:

Deine Meinung dazu!