Schott AG eröffnet Werksarztpraxis

Anzeige

Mitterteich. Die Schott AG richtet in Mitterteich eine Ambulanz für Mitarbeiter ein. Das Erdgeschoß der ehemaligen Geschäftsführerresidenz ist jetzt die Werksarztpraxis „VILLA“.

Villa Mitarbeiter Praxis Schott AG

Die Werksarzt-Praxis VILLA der Schott AG ist eröffnet! Von links: Stefan Rosner (Standortleiter Mitterteich), Werksärztin Dr. Tatjana Wernicke, Dr. Margit Emmerich (Leiterin Medizin & Prävention SCHOTT AG weltweit), Dr. Ursula Geisel-Straus (ehemalige Betriebsärztin), Carsten Heine (Personalleiter), Bürgermeister Roland Grillmeier.

Dort praktiziert „eine Ärztin in Schott-blau“ – denn Dr. Tatjana Wernicke (46) trägt Werksjacke statt Krankenhauskittel. Die Allgemein- und Arbeitsmedizinerin und ihre Assistentin, Bianca Gradl, kümmern sich in erster Linie um Gesundheitsvorsorge. „Mein Ziel als Werksärztin ist nicht die Behandlung einer Krankheit, sondern dass es gar nicht so weit kommt.“

Ergonomie am Arbeitsplatz, Verhütung arbeitsplatzbezogener Erkrankungen und Arbeitssicherheit sind solche Präventionsthemen bei Schott. Die Medizinerin begleitet auch chronisch erkrankte Mitarbeiter, unterstützt bei der Wiedereingliederung an den Arbeitsplatz und versorgt akut Erkrankte und Unfallverletzte. In der Ambulanz können sich Mitarbeiter beispielsweise für Dienstreisen impfen oder für Reha beraten lassen.

Einen Hausarzt ersetzt die Praxis nicht: Krankschreibungen kann die Werksärztin nicht vornehmen, dafür fehlt die kassenärztliche Zulassung. Dr. Wernicke setzt auf einen guten Draht zu den Mitarbeitern: „Mir ist wichtig, dass die Mitarbeiter wissen, dass wir da sind. Unsere Tür steht immer offen.“

Schott AG Roland Grillmeier, Dr. Tatjana Wernicke, Stefan Rosner

Viele Mitarbeiter nutzten die Gelegenheit zum ersten Blick in die neue Werkspraxis in der ehemaligen Geschäftsführervilla der Schott AG.

Fabrikantenvilla wiederbelebt

Die Tür zu Dr. Wernicke ist im Übrigen etwas ganz Besonderes. Denn das historische Haus, in dem sich der Gesundheitsdienst mit den nagelneuen Praxisräumen befindet, ist die einstige Fabrikantenvilla. Nachdem das Herrenhausprinzip aus der Zeit gefallen war, wurde das Gebäude mit dem Umbau zum Gesundheitszentrum wiederbelebt. „Es freut mich außerordentlich, dass die Schott AG dieses Stück Industriegeschichte in Mitterteich bewahrt hat“, meint dazu Mitterteichs Bürgermeister Roland Grillmeier.

Schott AG Roland Grillmeier, Dr. Tatjana Wernicke, Stefan Rosner

Bürgermeister Roland Grillmeier (links) schenkt Dr. Tatjana Wernicke für die neue Praxis ein historisches Bild der „Villa“. Zur Eröffnung gratuliert Standortleiter Stefan Rosner.

Bilder: Schott AG 

Schlagworte:

Deine Meinung dazu!