Maria bei The Taste: Finale knapp verpasst

Anzeige

Pullenreuth. Maria kocht mit Leib und Seele. Das hat sie bis zum Halbfinale bei der Sat1 Show „The Taste“ Woche für Woche immer wieder auf’s neue bewiesen. Für den Einzug ins Finale hat es am Ende nicht gereicht. Stolz sein kann die Pullenreuther Hochzeitsplanerin aber trotzdem.

The Taste Maria Pullenreuth

Maria gab in der letzten Folge alles: Am Ende hat es aber leider nicht für’s Finale gereicht. Stolz sein kann sie trotzdem! Foto: © SAT.1 / „The Taste“ – am 27. November 2019, um 20:15 Uhr in SAT.1.

Woche für Woche bezauberte Maria aus Pullenreuth die Jury bei der bereits siebten Staffel von „The Taste“ mit ihren Kreationen im Team von Namensvetterin Maria Groß. Letzte Woche aber kam für die Hochzeitsplanerin dann das Aus. Obwohl sie noch zuversichtlich und voller Elan ins Teamkochen gestartet war. Das beeindruckte auch Coach Maria Groß: „Ich habe mich gefreut, dass Maria so Gas gibt.“

[TIPP: Die OberpfalzECHO-App mit Benachrichtigung für deinen Ort!]

Jan Hartwig verlangt alles

Gastjuror Jan Hartwig aus München verlangte mit seinem Thema alles von den Profi- und Hobbyköchen in der Show. Es ging um künstlerisch geometrische Formen. „Ich hatte eine konkrete Vorstellung von meinem Löffel, sodass ich gut in der Zeit war,“ erzählt Maria. Teamchefin Maria Groß schickt allerdings den Löffel von Kollege Tobias ins Rennen.

Doch Jan Hartwig wählt diesen zum schwächsten Löffel. Maria Groß muss entscheiden, welcher ihrer drei Köche muss nach Hause? Das Los fällt am Ende auf unsere Nordoberpfälzerin. „Ich würde mich für Maria entscheiden, weil die Flexibilität Dinge neu zu interpretieren schneller mit den anderen geht“, begründet Groß ihre Entscheidung.

The Taste Maria Pullenreuth

Im Finale feuert Maria ihre Teamkollegen aus dem Publikum an. Foto: © SAT.1 / „The Taste“ – am 27. November 2019, um 20:15 Uhr in SAT.1.

Eine unvergessliche Zeit

„Es war richtig schade. Ich wäre gerne ins Finale gekommen und hätte gerne noch gezeigt, was ich noch kann. ‚The Taste‘ war eine wunderbare Erfahrung und eine unvergessliche Zeit. Es wird sich auf meine Kochweise zuhause niederschlagen. Es waren viele neue, moderne Impulse, einfach eine wunderbare Zeit“, resümierte Maria am Ende.

Heute werden wir sie aber nochmal wieder sehen. Sie drückt im Publikum ihren ehemaligen Team-Kollegen und ebenfalls ungelernten Köchen Susanne und Tobias die Daumen – die beiden kochen im Finale um den Titel „The Taste“, 50.000 Euro und ihr eigenes Kochbuch– am 27. November 2019, um 20:15 Uhr in SAT.1.

Schlagworte: ,

Deine Meinung dazu!