Mit Alkohol und Drogen am Steuer

Anzeige

Tirschenreuth/Waldershof. Weiterfahrt verboten: Das hieß es von Samstag auf Sonntag gleich mehrmals im Landkreis Tirschenreuth. Die Polizei Tirschenreuth zog drei Autofahrer aus dem Verkehr, die ohne Führerschein, alkoholisiert bzw. unter Drogeneinfluss unterwegs waren. 

Bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle überprüften die Beamten am Samstag gegen 16.30 Uhr einen Mann (29) aus dem Landkreis Tirschenreuth. Da der 29-Jährige deutlich nach Alkohol roch, führten die Polizisten einen Alkoholtest durch. Aufgrund des positiven Ergebnisses ging es für den Mann weiter zur Blutentnahme ins Krankenhaus.

Damit nicht genug: Im Laufe des Falles stellte sich heraus, dass der 29-Jährige keinen gültigen Führerschein besitzt. Ihn erwartet nun zudem eine Strafanzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis.

[TIPP: Die OberpfalzECHO-App mit Benachrichtigung für deinen Ort!]

Fahrer unter Drogeneinfluss

Weiter ging es in der Nacht zum Sonntag gegen 3.15 Uhr: Die Beamten stoppten einen 20-Jährigen Autofahrer – ebenfalls in Tirschenreuth, ebenfalls bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle. Die drogentypischen Auffälligkeiten des Mannes führten zu einem Drogentest. Da das Ergebnis positiv ausfiel, war’s das mit der Weiterfahrt für den 20-Jährigen. Ihn erwarten nun eine Geldbuße sowie ein Fahrverbot.

Ohne Führerschein unterwegs

In Waldershof fiel einer Streife gegen 21 Uhr ein herumfahrendes Auto auf einem Edeka-Parkplatz aus. Daraufhin kontrollierten die Beamten die Fahrerin (19). Sie stellten fest, dass die 19-Jährige gar keinen Führerschein hat. In der Folge erhält die Frau nun eine Anzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis.

Deine Meinung dazu!