Die Gruppen für den KIA-Hallencup stehen fest

Anzeige

Weiden. Die Planungen für die sicherlich spannende siebte Auflage des KIA-Hallencups, der erneut vom FC Weiden-Ost ausgerichtet wird, sind nahezu abgeschlossen. „Das Hallenfußball-Turnier glänzt dieses Mal mit dem stärksten Teilnehmerfeld, das seit dem Bestehen an den Start gehen wird“, sagte am Montag bei der Auslosung im Autohaus Raab FC Ost-Vorsitzender Franz Bäumler.

Von Stephan Landgraf

Kia Cup Gruppenauslosung

Die Gruppeneinteilung des KIA-Hallencups, der am 3. Januar 2020 ab 17 Uhr in der Weidener Mehrzweckhalle über die Bühne gehen wird, steht (v. l. n. r.): Raab-Geschäftsführer Thomas Binner, „Los-Fee“ Isabella Bittner, FC Ost-Vorsitzender Franz Bäumler und sein Stellvertreter Marcus Meier. Foto: Stephan Landgraf

[TIPP: Die OberpfalzECHO-App mit Benachrichtigung für deinen Ort!]

Die Gruppeneinteilung steht nun fest. Der KIA-Hallencup, der heuer so stark wie noch nie besetzt ist und vom KIA Motors Autohaus Raab Weiden gesponsert wird, geht am Freitag, 3. Januar 2020, ab 17 Uhr in der Weidener Mehrzweckhalle nach den alten Hallenregeln mit einer Rundum-Bande über die Bühne. Dabei ist es gelungen, ein Teilnehmerfeld auf die Beine zu stellen, das es beim KIA-Cup in so einer hohen Qualität noch nicht gegeben hat, und sich vor keinem anderen Turnier in der Region zu verstecken braucht. Kia Cup Gruppenauslosung

In der Gruppe A treten der Turnierfavorit SV Mitterteich (10. der Landesliga Nord), die SpVgg SV Weiden II (8. der Bezirksliga Nord), der FC Weiden-Ost (4. der Kreisliga Nord) und der Titelverteidiger SpVgg Schirmitz (9. der Bezirksliga Nord) an. In der Gruppe B kreuzen in der Vorrunde die SV TuS/DJK Grafenwöhr (17. der Landesliga Mitte), der SV Etzenricht (4. der Bezirksliga Nord), der FC Wernberg (7. der Bezirksliga Nord) und der SC Luhe-Wildenau (3. der Bezirksliga Nord) die Klingen.Kia Cup Gruppenauslosung

„Zwei hhöchstinteressante Gruppen, in denen die ersten beiden Plätze sicherlich hart umkämpft sein werden“, urteilte Thomas Binner, Geschäftsführer des Hauptsponsors KIA-Autohaus Raab, nach der Auslosung, bei der Ost-Vorsitzender Bäumler, sein Stellvertreter Marcus Meier sowie die „Los-Fee“ Isabella Bittner, Disponentin im Autohaus Raab, dabei waren.Kia Cup Gruppenauslosung

Binner dankte dabei auch dem FC Weiden-Ost, der erneut als Ausrichter des KIA-Hallencups fungieren wird. „Nach dem Oberpfalzmedien-Cup hat sich dieses Turnier inzwischen in der Region fest etabliert und ist heuer nochmals hochkarätiger als in den Vorjahren besetzt. Wir freuen uns, dass es der FC Ost dieses Mal wieder ausrichtet“, so der Raab-Geschäftsführer weiter.Kia Cup Gruppenauslosung

Beginnen wird das Turnier um den KIA-Hallencup am 3. Januar ab 17 Uhr in der Weidener Mehrzweckhalle. Jeder Besucher erhält dabei am Eingang ein Los, mit dem er an der Tombola teilnehmen kann.Kia Cup Gruppenauslosung

Den teilnehmenden Mannschaften winken Urkunden, Spielbälle sowie die heuer leicht aufgestockten Geldpreise: 250 Euro gehen an den Sieger, 150 Euro an den Zweiten und 100 Euro an den Drittplatzierten. Ausgezeichnet werden auch der beste Torhüter, der beste Torjäger, die fairste Mannschaft sowie der beste Spieler des Turniers, den die Mannschaften wählen werden.Kia Cup Gruppenauslosung

Fotos: Stephan Landgraf

Schlagworte:

Deine Meinung dazu!