Grafenwöhrer Frauen Union entflieht Alltag

Anzeige

Grafenwöhr. Gemeinsam im Bayerischen Wald entspannen und damit dem Alltag entfliehen: Darauf zielte das Wellnesswochenende der Frauen Union Grafenwöhr ab. 

Von Gerald Morgenstern

Monika Placzek, Vorsitzende der Frauen Union, freute sich über die gute Resonanz. Sie begrüßte besonders zweite Bürgermeisterin Anita Stauber, Stadträtin Anita Heßler, Gäste aus den Nachbarorten sowie aus München und Bad Tölz.

[TIPP: Die OberpfalzECHO-App mit Benachrichtigung für deinen Ort!]

Grafenwöhr_Frauen-Union_Ausflug_Wellness

Im Hotel Waldschlössl im bayerischen Wald kehrte die Frauenunion Grafenwöhr zum Wellnesswoche ein. Vorsitzende Monika Placzek (Dritte von rechts) freute sich über die gute Resonanz. Bild: Gerald Morgenstern

Nach dem gemeinsamen Frühstück bei der Anreise legte die Gruppe einen Einkaufsstopp in Cham ein. Ihr Domizil schlugen die Damen im Hotel Waldschlössl bei Neukirchen beim Heiligen Blut auf.

Gemeinsame Zeit

Das Hotel bot den Damen mit einem Wellnessbereich, Fitnesscenter, Solarium, Erlebnisduschen, Sauna, Dampfbad und Wellnessanwendungen alle Vorzüge. Die Küche des Hauses tischte kulinarische Köstlichkeiten auf. Das Gesellschaftliche pflegte die Grafenwöhrer Frauen Union bei den abendlichen Treffen.

Auch für Souvenirs aus dem Bayerischen Wald war Platz: Diese nahmen die Damen bei der Heimreise aus dem Glasdorf Weinfurtner in Arnbruck mit. CSU-Vorstandsmitglied Dieter Placzek chauffierte die Gruppe sicher zu ihrem Ziel und wieder nach Hause.

Schlagworte:

Deine Meinung dazu!