Bereit für die Wahl: CSU Grafenwöhr reicht Unterlagen ein

Anzeige

Grafenwöhr. Am zweiten Amtstag des neuen Jahres reichte der CSU-Ortsverband Grafenwöhr als erster der politischen Gruppierungen seinen Wahlvorschlag für die Kommunalwahl am 15. März 2020 ein. 

Von Gerald Morgenstern

Der Beauftrage zur Einreichung des Wahlvorschlags Frank Neubauer übergab die Unterlagen an Gemeindewahlleiter Lorenz Kraus. Darin enthalten sind die Vorschläge für die Wahl des ersten Bürgermeisters und der 20 Bewerberinnen und Bewerber für die Wahl des Stadtrates. Das umfangreiche Werk erstellte der Schriftführer der CSU, Jürgen Wegmann.

[TIPP: Die OberpfalzECHO-App mit Benachrichtigung für deinen Ort!]

Grafenwöhr_CSU_Einreichung Wahlvorschlag

Die Kommunalwahl kann kommen: Die CSU Grafenwöhr reichte ihren Wahlvorschlag ein. Bild: Gerald Morgenstern

Mit dabei beim Einreichen des Wahlvorschlages waren CSU-Ortsvorsitzender Gerald Morgenstern, Stadtrats- und Kreistagskandidat Johannes Stauber, Stadtratskandidatin Julia Waldmann, Bürgermeister Edgar Knobloch, zweite Bürgermeisterin Anita Stauber und Stadtratskandidat Daniel Wegmann. Knobloch dankte den Verantwortlichen des Ortsverbandes für die geleistete Vorarbeit. Er bat Gemeindewahlleiter Kraus um die Prüfung der Unterlagen.

Schlagworte:

Deine Meinung dazu!